28.01.06 17:56 Uhr
 465
 

Bayern: Task-Force-Einsatz wegen Gammelfleischskandal

Aufgrund des Fleischskandals der Firma Berger Wild in Passau will Bayern in naher Zukunft mit mobilen Einsatzteams gegen Fleischbetrüger vorgehen.

Verbraucherschutzminister Werner Schnappauf möchte spezielle Einheiten - eine so genannte Task-Force - einrichten, die solchen Delikten weiter auf den Grund gehen soll. Dies teilte ein Ministeriumssprecher am heutigen Samstag mit.

Bestehen soll diese Task-Force aus Veterinären und Juristen, die künftig beim Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit angestellt werden. Am Freitag wurden der Firma Berger Wild noch weitere sieben EU-Zulassungen für den Handel entzogen.


WebReporter: DaRkMaN1984
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Bayer, Einsatz, Gammelfleisch
Quelle: www.antenne.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?