28.01.06 14:54 Uhr
 875
 

Update: Geköpfte Punkerin von eigener Mutter umgebracht und in die Donau geworfen

Einen Kriminalfall dieser Art habe es noch niemals gegeben, wird aus dem oberösterreichischen Ort Sarmingstein gemeldet. Eine Mutter soll die eigene Tochter geköpft, die Hände abgetrennt und die Leiche in die Donau geworfen haben (ssn berichtete).

Die Kripo hatte nach dem Fund der toten Punkerin (21) eine Beziehungstat vermutet. Ein Spaten am Donau-Ufer, der der Mutter gehört, Blutspuren im Kofferraum ihres Autos und Benzinkauf im Kannister, zum Brandversuch der Leiche, weisen auf sie hin.

Ein weiterer Hinweis für die Ermittler war auch die Anweisung der Mutter an ihren Ehemann, keine Abgängigkeitsanzeige zu erstatten. Gestern wurde die Frau in U-Haft genommen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Mutter, Donau
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2006 14:59 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frage: was ist eine "Abgängigkeitsanzeige"?

steht leider auch nicht in der quelle ...
Kommentar ansehen
28.01.2006 15:09 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abgängigkeitsanzeige: is wohl österreichisch für das das:

Abgängigkeitsanzeige
Synonym: Vermisstenanzeige

Eine Abgängigkeitsanzeige einer vermissten Person kann bei der Polizei des Wohnortes bzw. letzten Aufenthaltsortes des Abgängigen oder der Abgängigen erstattet werden.

Für die Anzeige| ist es notwendig, über persönliche Merkmale (z.B. Körpergröße, Aussehen, Kleidung), den Freundes- und Bekanntenkreis, Beruf, Hobbys des Vermissten oder der Vermissten Bescheid zu wissen und eventuell über ein Lichtbild zu verfügen.

Aufgrund der Abgängigkeitsanzeige wird eine Fahndung| eingeleitet.

google hilft ;-)

http://www.help.gv.at/...
Kommentar ansehen
28.01.2006 15:15 Uhr von Dr.Avalanche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kann man jemand töten wenn er schon geköpft in der Gegend rumliegt? ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?