28.01.06 14:29 Uhr
 333
 

Auch wenige Wörter auf einer Postkarte lösen Glücksgefühle aus

Eine Studie ist jetzt zu dem Ergebnis gekommen, dass auch wenige Worte (25 Stück) auf einer Postkarte beim Empfänger Glücksgefühle auslösen.

Bei der Untersuchung in den USA wurden über 200 Menschen zu dieser Thematik befragt.

Die Karten dienen dazu, Kontakt zur Familie und Freunden sowie Bekannten zu halten. Sie stellen eine Art sozialen "Hygienefaktor" dar.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Glück, Wort
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2006 14:37 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt! Hab mal eine Postkarte mit 25 Worten erhalten, die mich heute noch glücklich macht und die mir die hygienischen Bande aufzeigten:

Jan,
Habe mich mit Deinem Freund zusammen in die Karibik aufgemacht. Wir sehen uns nie wieder. Den Fernseher und Mutters Bild habe ich mitgenommen.
Rosaria
Kommentar ansehen
28.01.2006 17:10 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
qualität nicht quantität. man kann auch mit wenigen worten einen menschen glücklich machen. manchmal reicht sogar nur eins.
Kommentar ansehen
29.01.2006 14:44 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich ist das so: Jeder der irgendwann mal Postkarten bekommen hat weiß das man sich über die 2-3 kurzen Sätze freut.
Auch dazu bedarf es keiner Studie. Denn das ist einfach so.
Kommentar ansehen
01.02.2006 07:31 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich Ansonsten wären sämtliche Urlaubskarten, die ich jemals schrieb für den A... gewesen!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?