28.01.06 13:22 Uhr
 9.849
 

USA: Mann verkaufte Windows-Quellcode - Zwei Jahre Haft

Das Bundesgericht in New York hat einen geständigen 29-jährigen Amerikaner zu zwei Jahren Haft verurteilt, da er auf seiner Web-Site den Windows-Quellcode zum Kauf anbot.

Da ein Quellcode der Bauplan eines Programms ist, können Hacker, so befürchten Experten, dadurch Sicherheitslücken in den Programmen aufdecken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Jahr, Haft, Verkauf, Windows
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2006 13:35 Uhr von luckyfred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und woher: hat er den Quellcode??? Sicher nicht zum Spass von Microsoft bekommen, oder? Der wahre Sünder (so es einen gibt) ist also der, der ihn ausgehändigt hat.
Kommentar ansehen
28.01.2006 13:36 Uhr von der_Uri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht hat er ihr selber geknackt?
das hat mein antigotchi auch immer versucht?
Kommentar ansehen
28.01.2006 13:48 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@luckyfred: Das ist ein Verhaltensmuster, das Du an den Tag legst, der der hier so oft zitierten amerikanischen Denkweise sehr nahe kommt:

Mann mit Schraubendreher erstochen. Justiz klagt Fabrikant wegen Herstellung einer Mordwaffe an.....
Kommentar ansehen
28.01.2006 14:02 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlecht! Wohl noch nie was von Open Source gehört. Das eigentliche Verbrechen ist Urheberrechtsverletzung.

Und das mit "woher er den Source hat": Vor ca. 2 Jahren hat das mal fette Schlagzeilen gemacht, dass der Windows-2000-Sourcecode in Tauschbörsen wie eMule aufgetaucht ist. Also im Osten nichts neues.
Kommentar ansehen
28.01.2006 14:09 Uhr von fegelein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War das nur ein Scherz? Hat er einen X beliebigen Code als Windows Quellcode verkaufen wollen oder handelt es sich dabei wirklich um den Windows Code?

Möchte diesen Code auch mal sehen. SO könnte man vielleicht mal verstehen wieso windows bei jeder nächsten Version immer mehr Ressourcen frisst. Bzw. mit der Leistung so stark abnimmt.

Mal sämtliche Verzögerungs-Loops, welche mit dem Übereinkommen der Hardwarehersteller, in Windows eingebaut wurden, entfernen und Windows neu kompilieren. Und schon hat man einen Ferrari der Betriebssysteme welcher mit einem 233Mhz Intel schneller läuft als auf einem 3Ghz Kocher!
Kommentar ansehen
28.01.2006 14:12 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Schwachsinn: Als ob sich Hacker den Quellcode kaufen würden, ja vielleicht die Hobbyhacker aber die wüssten doch garnix damit anzufangen. Also Schwachsinn hoch zwölf von "Experten". So aber Leute (gute Cracker bzw. die Szene) die haben den schon lange, was diesen schei* noch viel unglaubwürdiger macht.

Fazit, was soll das alles. (übrigens nur so nebenbei, der Besitz des Quellcodes ist strafbar, sogar mit das strafbarste was gibt, also Finger weg.)
Kommentar ansehen
28.01.2006 14:47 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fegelein: Dass wird doch gemacht bzw. es wird doch neu geschrieben, eben genau aus deinen erwähnten gründen. Deshalb gibt es doch das Projekt ReactOS, was ja auch u.a. deswegen ins leben gerufen wurde.

http://reactosde.re.funpic.de

und hier noch mal zur News, den Quellcode haben sogar ca. eine Million legal.

Aus "Quellcode-Veröffentlichung könnte Falle sein"
http://derstandard.at/...

Und wie man im nachfolgenden Link z.B. lesen und mehr darüber erfahren kann, wie auch die folgen die die Offenlegung mit sich ziehen kann, was sich am ReactOS "Zwischenfall" zeigte. (Denn wer soll beweisen wer bei wem oder überhaupt abgeschrieben hat, der Gewinner wird nämlich meistens der mit dem meisten Geld sein bzw. mit den besseren Anwälten.)

"ReactOS erklärt die Anschuldigungen"
http://www.pro-linux.de/...
Kommentar ansehen
28.01.2006 14:49 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@der_Uri: Es ist nicht möglichen einen Quellcode zu "knacken"
Kommentar ansehen
28.01.2006 15:09 Uhr von cosmo33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fegelein: warum Windows mit jeder Version mehr Resourcen "frisst" ? Vielleicht weil jede Version mehr Funktionen enthält als die vorherige ?? Könnte das sein ?

"...Verzögerungs-Loops, welche mit dem Übereinkommen der Hardwarehersteller..." LOL, bist du krankhaft paranoid oder was ? wahrscheinlich glaubst du auch, dass MS dich per Windowsupdate ausspioniert und genau weiß wie viele illegale mp3s du auf deiner Platte hat.
Kommentar ansehen
28.01.2006 16:28 Uhr von luckyfred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@buckowitz: Ich gebe dir ein Stück weit recht - man könnte auch den heissen Kaffee im Flugzeug oder die Katze in der Mikrowelle als Beispiel anführen. Aber: So ein Quellcode liegt nicht einfach herum und er ist nicht zum allgemeinen Gebrauch da. Schon ihn zu besitzen, muss einen guten, rechtlich anerkannten Grund haben. Das ist dann etwa so, wie wenn du eine Feuerwaffe hast, die du gar nicht haben darfst. Spätestens, wenn du damit Dummheiten machst, ist der, der sie dir besorgt oder gegeben hat, mit Sicherheit auch an der Reihe. Wie tief er drin hängst, ist vermutlich von den Gesetzen des Landes abhängig - je nachdem kann es sogar Mithilfe sein... OK, so?
Kommentar ansehen
28.01.2006 16:34 Uhr von luckyfred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@evilboy: Du verkennst etwas. Microsort wird die Quelle nicht selber vorlegen. Ginge man von deiner Sicht aus, könnte der Mann ja nicht bestraft werden. Wenn du den Code bei Aldi kaufen kannst, darfst du ihn auch auf deiner Website anbieten, denke ich.
Jetzt drängt sich die Frage auf, wie du zu deiner Bewertung von 3 kommst... und natürlich, wo du die "Mängel" siehst.
Vielleicht klärst du uns auf?
Kommentar ansehen
28.01.2006 16:54 Uhr von luckyfred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Das allsehende Auge: scheint ein ziemlcher Witzbold zu sein. Aber als solcher ist er hier sicher willkommen. Man liebt ja Scherze.
Kommentar ansehen
28.01.2006 17:20 Uhr von duwurst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam: MS bietet doch gerade an, den gesammten Quellcode offenzulegen, um sich die Geldstrafe zu ersparen. Was ist es für ein Gefühl, im Knast zu sitzen, für etwas, das demnächst jeder offiziell runterladen kann?
Kommentar ansehen
28.01.2006 17:28 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@luckyfred: Ja, einverstanden. nichts für ungut.
Kommentar ansehen
28.01.2006 18:49 Uhr von cosmo33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@duwurst: erstmal informieren, dann mist schreiben
Kommentar ansehen
29.01.2006 00:32 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cosmo33: ich weiß nicht ob duwurst so falsch liegt. ich denke nämlich auch daß der quellcode veröffentlicht wird.
Kommentar ansehen
29.01.2006 01:40 Uhr von Komtess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also auf http://www.di.se kann man das ganze nachlesen. die EU hat microsoft verurteilt den quellcode zu veroeffentlichen. werden sie es nicht tun, so sollen sie taeglich 2 mil. dollar strafe zahlen. hintergrund fuer das urteil ist, das es innerhalb der EU den anbietern von programmen ermoeglicht werden muss, ihre programme optimal auf windows anzupassen, was bisher nur microsoft selbst kann. ganz oeffentlich soll der quellcode nicht sein. er wird nur den lizenznehmern dargereicht.

(sinngemaess uebersetzt)
Kommentar ansehen
29.01.2006 09:14 Uhr von Milane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo fegelein: Habe mit Intereese deinen Beitrag gelesen, sag mal könntest Du mir vielleicht mal näher erklären wie man diese Programme von windows löschen?
Ich würde so gerne, dass mein System schneller wär...denn mein pc ist auch nicht der Neuste.

Na ja, wenn Du Lust hast mir ein paar Infos zu geben, wär ich dir sehr dankbar.

Viele Gr´üße Milane
Kommentar ansehen
29.01.2006 11:16 Uhr von Xaibot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Open Source: Mir ist aufgefallen, dass bisher noch keiner nen Kommentar zum zweiten Absatz abgelassen hat :) Den finde ich eigentlich noch viel interessanter :)
Die Anzahl der Sicherheitslücken unterscheidet doch gerade open Source und closed Source. Wenn es in Linux ne Sicherheitslücke entdeckt wird, weil sich jemand durch den Quelltext wühlt und die findet, wird sie meist noch am selben Tag gestopft.
Die fiesen Würmer der letzten Jahre wurden teilweise, zumindest in der Grundvariante ohne Schadensfunktion, nur deswegen geschrieben, um MS klarzumachen, wie gefährlich die Löcher sind, die seit Monaten ignoriert werden. MS hat nämlich bisher die Arroganz besessen, nicht auf die Hinweise zu reagieren.
Da man es denjenigen, die nach Lücken suchen wollen aber so schwer macht, nehmen eben eher Hacker diese Mühe auf sich, als Leute die MS im Prinzip unentgeltlich helfen wollen.
Kommentar ansehen
29.01.2006 15:28 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau Du sagst es: Ich hatte das nämlich in meinem Posting vergessen zu erwähnen. Ich hab zwar diese Möchtegern Experten erwähnt aber dies vergessen (sollte ja eben schon jeder wissen).

Denn die Hacker sind nämlich die guten, die wollen wie Du es erwähnt hast, auf die Sicherheitslücken aufmerksam machen bzw. diese aufspüren dass die nicht missbraucht werden von Crackern oder Verbrechern.

Hacker arbeiten z.B. bei oder für Security Firmen (IT-Sicherheitsfirmen) oder eben beim oder im sinne des Chaos-Computer-Club oder ähnlichen Institutionen, zumindest die mit dem Ehrencodex. Ja und die ohne Ehrencodex sind nämlich keine, die sind dann wie eben genannt Cracker.
Kommentar ansehen
29.01.2006 20:40 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pff: lachhaft. ein kinderschänder bekommt weniger. aber der schädigt die industrie nicht. das ist der kleine aber feine unterschied.
Kommentar ansehen
30.01.2006 17:56 Uhr von fegelein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@D.alls.Auge + cosmo33+Milane: @Das allsehende Auge
Doch nun gibt es leider Ärger in der REACTOS Szene?
Anbei, weiss ich von ReactOS und finde es grundsätzlich eine gute Idee.

@cosmo33
Mehr Funktionen müssen doch nicht automatisch den Speed drosseln?
Die Funktionen sollen dann geladen werden wenn sie benötigt werden, abgearbeitet und dann wieder aus dem Speicher verschwinden!
Modular!
Oder erklär mir mal wieviel Funktionen mehr du ständig brauchst?
Macht doch keinen Sinn zig Tasks offen zu halten nur damit diese 2mal im Jahr wo sie aufgerufen werden, schneller geladen werden.
Was viele Softwarehersteller nicht schnallen. Denken ihr Produkt sei das einzige auf den System.
Ein Grund für mich den Autostart und die Registry(RUN) ständig vor solchem Schmauch zu befreien.
Verzögerungs Loops haben nichts mit Paranoid zu tun!
Ich verstehe darunter die Taktik ein OS je nach System durch Schleifen laufen zu lassen damit es auch garantiert nicht zu schnell wird. So dass der Anwender auch bei seinem 3 Ghz. das Gefühl hat, es wäre bald ein neuer Leistungsfähigerer PC nötig. z.B. je grösser die Leistung desto grösser die Zähler der Schlaufen bzw. desto mehr wird das System ausgebremst. (Ausnahme directX)

@Milane
Ein paar Dinge welche du selber machen kannst sind. Animationseffekte und überblendungen der Fenster deaktivieren. Inhalt beim verschieben und skalieren anzeigen rausnehmen. Designschema bei XP z.B. auf NT-Win2k Traditional oder wie das heissen wird. Mausschatten beim Mauszeiger deaktivieren. Sämtliche unnötige Dienste deaktivieren. hier: http://www.windows-tweaks.info/...
Autostart: nur autostarten was echt nötig ist.
regedit: unter
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

rausschmeissen was da nicht hingehört.
Kommentar ansehen
30.01.2006 19:08 Uhr von ballaJ2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zwei jahre ist aber wenig: da sollte noch ne gscheide geldstrafe drauf, nur dann merkt er es sich und machts nicht nochmal......

gefängnis = freie Kost & Logie, oder???

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?