27.01.06 20:09 Uhr
 675
 

Telekom verletzt Patentrechte der Teles AG

Der Vorstandsvorsitzende der Teles AG Professor Dr. Ing. Sigram Schindler gab soeben bekannt, dass die erste Instanz vor Gericht im Fall Patentverletzung der Telekom gegenüber der Teles AG ein voller Erfolg war.

Die Telekom sowie SES Astranet missachteten das vor Jahren schon durch die Teles AG angemeldete Patent für skyDSL und durfte die Konsequenz daraus ziehen, dass rechtliche Schritte unumgänglich waren.

Laut dem Teles-CEO Schindler sind deren Patente weitreichend; er ist der Meinung, dass die Teles AG den Markt in ferner Zukunft mit dem Produkt skyDSL aufmischen werde. Dennoch kann die Deutsche Telekom AG gegen die erste Instanz Berufung einlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DaRkMaN1984
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Patent
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2006 20:05 Uhr von DaRkMaN1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich werde das ganze Spielchen dennoch noch weiter verfolgen. Würde mich mal interessieren ob der Rosa Riese da durchkommt.
Kommentar ansehen
27.01.2006 22:14 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist wirklich wie ein katz-und Mausspiel was da geboten wird, ich bin auch gespannt was noch kommt.
Kommentar ansehen
27.01.2006 23:22 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: die damit durchkommen dann weiß ich aber auch nicht mehr. peinlich ist, dass das der telekom überhaupt passiert.
Kommentar ansehen
28.01.2006 00:28 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade das es Teles noch gibt: Teles steht für mich für schlechte Produkte und den schlechtesten Service den es geben kann.

Also Go Telekom Go!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?