27.01.06 19:14 Uhr
 1.942
 

Antarktis: Über drei Kilometer tief unter der Eisdecke wurden zwei Seen gefunden

In der Antarktis haben Robin Bell und Michael Studinger, zwei US-Wissenschaftler, drei Kilometer tief unter der Eisdecke zwei Seen gefunden. Die bisher nicht bekannten unterirdischen Seen befinden sich in der Nähe des Wostok-Sees.

Die Forscher von der New Yorker Columbia-Universität gehen davon aus, dass alle drei Seen schon 35 Millionen Jahre unter dem Eis liegen. Daher sollen sie auch keine Verunreinigung aufweisen.

Die neu entdeckten Seen wurden auf den Namen "90 Grad Ost" und "Sowetskaja" getauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kilometer, Antarktis
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2006 19:25 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr: viel Phantasie hat man aber nicht gehabt, bei der Namensgebung. Bei Seen, die 35 Millionen Jahre alt sein sollen, hätte man wirklich mehr bringen können als "90 Grad Ost" und "Sowetskaja".
Kommentar ansehen
27.01.2006 19:30 Uhr von ALagos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Forscher ;): Forscher halt... ;-)

Besser als fucking oder bumsen :P
Kommentar ansehen
27.01.2006 20:41 Uhr von Bewerter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Nicht die Quantität sondern die Qualität ist wichtig.
Kommentar ansehen
27.01.2006 23:00 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll: und was macht man jetzt damit? bisher nicht verschmutzt......tja...bisher....irgendwelche leute werden jetzt schon dorthin kommen wollen um ihn zu erforschen und um ihren müll zu hihterlassen.
Kommentar ansehen
28.01.2006 09:51 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nette Überschrift: "Über drei Kilometer tief unter..."

Mehr als drei Kilometer unter...
Kommentar ansehen
28.01.2006 14:50 Uhr von power79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wieder: diese Klugscheisser..

@buckowitz
wieso kannst du nicht einfach sinnvolle Beiträge abgeben oder dir das Posten ersparen ?

Punktegeil ?
Kommentar ansehen
29.01.2006 11:18 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@power79: Warum bist Du nicht still?
Solche Kommentare von Dir zeugen geradezu von geringer Sensibilität gegenüber Deiner Muttersprache.
Wenn Nachrichten in dem von Dir vielleicht bevorzugten "Gassenjargon" gebracht werden sollen, mach doch mal eine Umfrage.
Wenn ich mich in einer Nachricht unglücklich ausdrücke, bin ich persönlich froh, wenn mich jemand darauf aufmerksam macht. Dann kann ich es ändern lassen oder vermeide beim nächsten Mal den Fehler.

Bei der Anzahl der von Dir veröffentlichten SSN ist ja bislang glücklicherweise noch kein Fehler aufgetreten, was vermutlich auch so bleibt...
Kommentar ansehen
30.01.2006 00:58 Uhr von Seramis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowetskaja: hmm...

Sowetskaja klingt so nach Wodka.
Ob die Forscher das auch trinken werden?
Kommentar ansehen
01.02.2006 07:44 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist den zur Zeit in der Antarktis los? Wird da derzeit nach Öl gebohrt oder warum kommen in so kurzen Abständen immer neue Erkenntnisse über die Antarktis???
Kommentar ansehen
08.02.2006 16:07 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Aufnahme der Seen ist hier: http://earthobservatory.nasa.gov/...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?