27.01.06 19:07 Uhr
 438
 

Ab 2007 neue Technologie in der Prozessorproduktion von Intel

Der erste funktionsfähige CPU-Die mit 45 nm wurde ja bereits präsentiert. Ab 2007 will Intel damit in Produktion gehen. Der neue Prozessor soll die Leistung steigern und die Stromaufnahme verringern.

Momentan produziert die Firma Intel nur Prozessoren nach dem 65 nm-Technologiestandard. Darunter zählen die mobilen Core-CPU und Duo-Core-CPU.

Damit wäre ein neuer Sprung in der Technologieebene geschafft und Intel würde den Prozessormarkt an sich reißen.


WebReporter: DaRkMaN1984
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Prozess, Intel, Technologie, Techno, Prozessor
Quelle: www.computer-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2006 18:57 Uhr von DaRkMaN1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na mal schaun wie viel dann so eine CPU kosten wird. Intel ist ja bekanntlich von vornherein teuer. Ich hoffe das wir dieses Jahrzehnt noch die 10 GHz Marke knacken :)
Kommentar ansehen
27.01.2006 20:16 Uhr von Phoenix87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: "Ich hoffe das wir dieses Jahrzehnt noch die 10 GHz Marke knacken :)"
Darauf kannst du Gift nehmen! :)
Kommentar ansehen
27.01.2006 22:20 Uhr von DaRkMaN1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Phoenix87: Ne danke :) Hatte eigentlich noch vor ein wenig länger zu leben *lach*
Kommentar ansehen
30.01.2006 02:25 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interpretation?? Ich vermute mal das damit die Abstände der Leiterbahnen gemeint sind, wodurch anscheinend die Prozessoren noch kompakter werden können.
Auf jeden Fall is der Link nich mehr aktuell...
Ich frag mich warum man die Chips nich einfach größer macht- wenn man mal gesehen hat wie klein der wirkliche Prozessor is?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?