27.01.06 16:28 Uhr
 948
 

Seit seiner Einführung verlor der Euro 16 Prozent an Wert - Der Dollar verlor sogar 20 Prozent

Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet, hat der Euro, seit seiner Einführung am ersten Januar 1999, 16 Prozent an Wert verloren. Ein Euro hat im Vergleich zu vor sieben Jahren noch die Kaufkraft von 84 Cent.

Ausgelöst wurde dieser Wertverlust durch die hohen Preise für Erdöl, Benzin und Gas. Zudem beträgt die Inflation in der Euro-Zone jährlich zwei Prozent.

Im gleichen Zeitraum verlor die schwedische Krone nur zwölf Prozent an Wert. Das britische Pfund hat zehn Prozent an Wert verloren. Der amerikanische Dollar hingegen verlor 20 Prozent an Wert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Dollar, Prozent, Wert, Einführung
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform
Ostseeküste: Rettungsdrohne wird getestet, die Schwimmern in Not helfen soll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2006 18:13 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der bild: glaub ich nix..... :-P selbst wenn sie diesmal die wahrheit sagt, no thanks
Kommentar ansehen
27.01.2006 21:52 Uhr von peppie2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also der Euro wurde 1999 eingeführt? Und wieso darf ich in Deutschland erst seit dem 01.01.2002 damit bezahlen? Irgendwie komisch..
Kommentar ansehen
28.01.2006 02:25 Uhr von metal-heli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den euro gibts seit 99: am 1.1.99 wurde er zum gesetzlichen zahlungsmittel, allerdings nicht in form von münzen und scheinen sondern auf dem papier. so wurden z.b. aktien in euro gehandelt, sparbücher konnte man glaub ich schon in euro führen, und überweisungen und so auch.
Kommentar ansehen
28.01.2006 02:54 Uhr von Hackmeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Dollarstabilität: Der Dollar ist immer noch überbewertet bzw. wird künstlich verknappt:

http://fuckup.twoday.net/...
Kommentar ansehen
28.01.2006 14:01 Uhr von breitmaulfrosch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
16% verloren: dann müßte der Lohn auch um 16% steigen damit wir wieder an den Standard von 1999 kommen. leider wird alles gekürzt.
Kommentar ansehen
28.01.2006 15:26 Uhr von Laif2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Euro wird Schwächer: Mein Frage dazu kann mann die alte D-mark nicht wieder einführen die Bürger machen ein Zettel und sammeln eine Unterschrift würde sowas Klappen das muss doch machbahr sein
Kommentar ansehen
29.01.2006 12:21 Uhr von ichaufklebstoff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso wird als Quelle Bild angegeben und nicht die F.A.Z. die den Artikel herausgebracht hat?
s. http://www.faz.net/...~ECBAD40FFDA5D4E58A44EA523A3C7B895~ATpl~Ecommon~Scontent.html
Kommentar ansehen
29.01.2006 21:11 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frage ist nur: was macht der dollar erst wenn man oel mit euro bezahlt?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rückreise-Tsunami": Hier gibt´s am Wochenende Stau
Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?