27.01.06 15:55 Uhr
 754
 

Bill Gates spendet eine Milliarde Dollar für Tuberkulose-Kranke

Bill Gates spendet eine Milliarde Dollar um 50 Millionen Tuberkulose-Kranken zu helfen und 14 Millionen Menschen vor dem Tod durch die Krankheit zu retten.

Um den gesamten Aktionsplan durchzuführen, werden insgesamt 56 Milliarden Dollar benötigt. Dank Bill Gates' Spende hat der Aktionsplan die besten Chancen verwirklicht zu werden.

Mehr als 90 Prozent der Tuberkulose-Kranken sind in Armut lebende Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: combo-man
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dollar, Krank, Milliarde, Bill Gates
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Forbes"-Liste: Bill Gates weiterhin der reichste Mensch der Welt
Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"
Innovationskraft: Bill Gates vergleicht Donald Trump mit John F. Kennedy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2006 15:45 Uhr von combo-man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WOW! Ich bin echt erstaunt und finde das wirklich gut von Bill Gates!
Jedoch frage ich mich ob tatsächlich 56 Mrd gespendet werden!!?!?
Kommentar ansehen
27.01.2006 16:02 Uhr von piff paff puff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wird sein Konto noch nicht einmal merken das da eine Milliarde Dollar weniger drauf ist.

Trotzdem eine Gute Sache.
Kommentar ansehen
27.01.2006 16:14 Uhr von ballaJ2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1 milliarde: das ist doch nur ein teil von seinen zinsen ;-) ein wochengehalt..................................
.....................................................
er gibt den armen - wie toll *heul*

*totlach*
Kommentar ansehen
27.01.2006 16:22 Uhr von wyatt.cx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lach: man kann sagen was man will über seine zt. recht unsauberen geschäftspraktiken oder über sein "glück" beim ein und verkauf von software
aber gespendet und sich für andere eingesetzt, denen es nich so gut ging, haben sich sowohl bill gates als auch sein frau schon immer.
Kommentar ansehen
27.01.2006 16:45 Uhr von hansiXY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alle: Bill Gates ist ein guter Mensch und er trifft die richtigen Entscheidungen in seinem Leben!

Es gibt nicht viele von seinem Schlag!
Kommentar ansehen
27.01.2006 17:05 Uhr von Wilddigger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau Hansi: Mich kotzen solche Aussagen auch immer an, wenn jede Spende von Bill Gates lächerlich gemacht wird.
Er MUSS ja nix spenden, er könnt ja seine Milliarden auch unentwegt weiter wachsen lassen. Er MUSS sich keine Gedanken um die Armut und die Krankheiten der Welt machen.
Er MUSS keine Stiftungen gründen.
Bill Gates ist der grösste private Spender in der Menschheitsgeschichte und das verdient auch ein bisschen Respekt.
Und wenn 55 Milliarde zusammen kommen, dann bin ich mir sicher, würde er ohne Aufhebens die Milliarde noch drauf packen.
Kommentar ansehen
27.01.2006 17:48 Uhr von saku25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor Bill Gates kann man nur den Hut ziehen: Mögen auch die Microsoft Sachen noch so beschi..... sein, aber vor der Spendenbereitschaft des Bill Gates kann man sich nur verneigen.
Normalerweise spendet ein Großteil der Prominenten nur zu PR Zwecken, das ist bei Bill Gates nicht der Fall.
Er verschleudert sein Vermögen genau wie die anderen, mit dem kleinen Unterschied, das er es an die verschleudert, die es dringend brauchen.
Das ist eine sehr noble Geste und bei Gates weiss man auch, dass es von Herzen kommt.

Solche Kommentare, wie "Der merkt das auf dem Konto doch gar nicht", halte ich für unangebracht.

Dafür gehört ihm tiefster Respekt
Kommentar ansehen
27.01.2006 18:05 Uhr von Sir.Locke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jupp, man kann von Bill´s Unternehmen halten was man will, privat ist er einer der größten Spender aller Zeiten. Vorhin kam gerde ein Kurzbericht über ihn und seine Spendenbereitschaft, demnach hat er wohl über 40 MILLIARDEN Dollar für Wohltätige Zwecke gespendet...

MfG
Kommentar ansehen
27.01.2006 18:05 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Sache: B. Gates ist wirklich ein Philanthrop. Sicher kann er es sich leisten so viel zu Spenden, aber er könnte es wie viele andere auch sein lassen.
Und nicht zu vergessen das dies nur eine von vielen hohen Spenden ist die er leistet (z.b. 1/4 Milliarde zum Kampf gegen Malaria).

Menschen wie Gates haben meinen Respekt.
Kommentar ansehen
27.01.2006 19:07 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bill Gates: Er spendet eigentlich in sehr vielen bereichen. Ich finde das absolut okay.
Kommentar ansehen
29.01.2006 13:16 Uhr von Bekay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was sollte an Microsoft Produkten Mist sein? Immer wird gesagt, das Microsoft Schei.... ist.
Warum denn? Viele, die es sagen, nutzen es trotzdem:

Vorteile: Viele Programmen, Kompabilität extrem hoch, mittlerweile Absturzsicherer.

Nachteile: kostet Geld

Ich hab schon mehrfach Leute gehört, die Probleme mit Linux haben, jedoch ist das die Minderheit, was nicht so auffällt. Dann die Probleme, wenn man bestimmte Programme betreiben will... Und das Argument, ist sicherer.. papalapap... Warum ist es wohl nicht so anfällig gegen Viren? Weil die meisten Entwickler sich lieber an Windowsviren machen, weil sie dann mehr Leuten schädigen. Es ist genauso gut möglich, für Linux mehr Viren zu Programmieren.

Es gibt nur einen Vorteil: Es kostet eigentlich nichts...
Obwohl das wieder relativ ist. Was kostet es ein Unternehmen, mit einer bestimmten Größe Linux Server zu warten? Stellenweise teurer, trotz der hohen Anschaffungskosten von Windows Servern....

Also meckert nicht immer über Microsoft, Bill Gates ist ein echter Menschenfreund und verdient halt sein Geld mit den Produkten...

Ps. Linux startet nicht mal nach dem installieren bei mir und dabei hab ich nen neuen Rechner...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Forbes"-Liste: Bill Gates weiterhin der reichste Mensch der Welt
Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"
Innovationskraft: Bill Gates vergleicht Donald Trump mit John F. Kennedy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?