27.01.06 09:29 Uhr
 745
 

Kalifornien: "Spanglish"-Kultur als neue Identität jetzt auf T-Shirts

Spanische Kultur trifft auf englische Kultur und kreiert "Spanglish". Jetzt bringt SpanglishTees.com T-Shirts mit Aufschriften in Spanglish auf den Markt. "Während die Regierung über Grenzsicherheit spricht, lockern wir andere Grenzen", so der Chef-Designer.

Spanglish ist in den Songs von Ricky Martin oder im Hip Hop von Daddy Yankee. Auf den T-Shirts stehen Wortkombinationen wie "Muy Sexy", "Qué Sassy" oder "Spoiled Latina".

„Unsere T-Shirts lassen die Grenzen zwischen dem Spanischen und dem Englischen verschwinden und vertreten eine aufkommende Kultur, einen Lebensstil“, so der Designer. „Wir sind Zeugen der Geburt einer neuen kulturellen Identität“, sagt er.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Kalifornien, T-Shirt, Shirt, Identität
Quelle: www.hispanicbusiness.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2006 03:07 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Aufschriften: „sehr sexy“, „sowas von frech“ und „verzogene Latina“ fast in „Spantsch“. Jetz fehlt hier nur noch die Hybridform Reggeaton...
Kommentar ansehen
27.01.2006 17:39 Uhr von up123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, so genial: ist die Idee nun wieder nicht. Allerdings wird auch die nach Deutschland schwappen, das Thema Anglizismen ist auch hier sehr ausbaufähig.
Wartet mal ein paar Monate ab.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?