26.01.06 21:04 Uhr
 635
 

USA: Mann raubte Motel wegen schlechtem Service aus und hinterließ Zimmernummer

Ein 37-Jähriger, der zusammen mit seiner Freundin ein Wochenende im Best-Western-Motel in Fort Bragg im US-Bundesstaat Kalifornien, verbringen wollte, wurde wegen dem schlechten Service des Motels zum Dieb.

Er wollte an der Motelrezeption Dampf ablassen. Dort, sowie im Büro, traf er allerdings keinen Angestellten an. Aus Ärger darüber bediente er sich an der Rezeption und stahl einen Computer, ein Fernsehgerät und 200 Dollar Bargeld.

Zudem hinterließ er einen Beschwerdebrief, in dem er allerdings seine Zimmernummer angab. Der Mann und seine Freundin wurden kurz darauf von der Polizei verhaftet.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Service, Zimmer
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.01.2006 22:14 Uhr von kane233
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie dumm^^: LoL, hätt besser nix zurückgelassen der Arme, aber da sieht mans wieder verbrechen zahlt sich nicht aus^^ nich immer...
Kommentar ansehen
27.01.2006 01:10 Uhr von wyatt.cx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch komisch: bei krone.at liesst mal immerwieder irgentwelche geschichten über dumme leute aus amiland
da kommen mir spontan 2 gedanke
1 - Alles Fake, kann eh keiner überprüfen
2 - Die wollen gern mal gegen die Amis hetzten
weil Arnie ja so gut inner Kritik steht bei den Ösis
Kommentar ansehen
27.01.2006 07:40 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wyatt: Krone is halt genauso ein Schmierblatt wie die BLÖD.
Allerdings bringen die beiden halt "Unterhaltung" auf niederem Niveau und überlassen höherwertige Lügen und Dummheiten der Amis solideren Magazinen.
Muss also nicht unbedingt erfunden sein die News.
Andere Zeitungen geben sich halt nicht so oft mit diesen "kleinlichen Blödeleien" ab, sondern schreiben halt mehr über den restlichen Unfug der dort drüben betrieben wird.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?