26.01.06 08:54 Uhr
 94
 

Tennis: Mariano Puerta gibt nach Dopingsperre nicht auf

Die weitere sportliche Karriere sieht für Tennis-Profi Mariano Puerta schlecht aus. 2005 verhängte man über ihn eine Dopingsperre von acht Jahren. Jetzt schaltete er den Obersten Sportgerichtshof in Lausanne ein und will für seine Rehabilitation kämpfen.

Der Test fand nach dem verlorenen Endspiel gegen den Spanier Rafael Nadal statt und zeigte ein positives Ergebnis bei dem Stimulanzmittel Etilefrin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Engelchen_mit_B
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis, Doping
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?