25.01.06 21:36 Uhr
 1.150
 

Tennessee/USA: Crack-Steuer bringt knapp zwei Millionen Dollar in Staatskasse

Tennessee/USA: Eine Steuer der ungewöhnlichen Art hat bisher zwei Millionen Dollar in die Staatskassen gebracht. Grundsätzlich geht es bei der Sondersteuer darum, dass Drogendealer für Alkohol und illegale Drogen eine Sondersteuer zahlen sollen.

Das Gesetz sieht folgendes vor: Wenn ein Drogendealer seine Sondersteuer bezahlt, bekommt er eine Marke.

Sollte er den Verkauf von Drogen ohne diese Marke ausüben und dabei angetroffen werden, so drohen ihm nicht nur ein Prozess wegen Drogenverkaufs, sondern auch wegen Steuerhinterziehung. Alle Einnahmen sollen Anti-Drogen-Programmen zugute kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baltazaar
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Million, Dollar, Steuer, Staat, Crack, Tennessee
Quelle: www.wbir.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2006 20:57 Uhr von Baltazaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte sowas nie für möglich gehalten, aber jetzt haben die Amis doch tatsächlich einen schlauen Weg entdeckt, wie sie aus Kriminalität Geld machen können. Und er wurde diesmal sogar nicht von Bush junior entdeckt...
Kommentar ansehen
25.01.2006 22:12 Uhr von _GG_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhh: Die Marke wird man sich wohl anonym irgendwo zulegen können, würde ich jetzt mal einfach vermuten.
Kommentar ansehen
26.01.2006 04:06 Uhr von wounds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm Zunächsteinmal wurde die Tatsache vergessen, dass das ganze vertaulich passiert. Die Polizei kann nicht einfach nachschauen, wer als Drogendealer registriert ist und denen einen Besuch abstatten.

Und "stamp" einfach als "Marke" zu übersetzen... Was sind die? Hund?
Steuermarke wäre die bessere Wahl gewesen ;)


Kommentar ansehen
26.01.2006 08:02 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Offizielle Bestechungsgelder: würd ich sowas nennen.

Wie kann man auf etwas das man selbst verboten hat Steuern erheben?
Damit gestehen die doch nur ein, das sie der Drogenplage nicht Herr werden.

Erbärmlich. wirklich.
Kommentar ansehen
26.01.2006 08:22 Uhr von le-nitzel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde auch behaupten, dass, wenn man in Deutschland Cannabisprodukte legalisiert und in Shops verkauft, dadurch
1. die Steuereinnahmen erhöht werden und
2. der - nach wie vor - illegale Schwarzmarkthandel eingedämmt wird.

Aber das ist ja bei deutschen Politikern (noch) verpönnt, Drogen machen dumm und sind lebensgefährlich.... außer natürlich Zigaretten und Alkoholika.... ;o) *autsch*
Kommentar ansehen
26.01.2006 10:19 Uhr von teufelsgeiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist euch eigentlich bekannt, dass die deutsche gesetzgebung ähnliches schon ewig vorsieht?
bei uns ist es konkret so, dass ein dieb oder bankräuber seine gestohlenen waren bzw. das erbeutet geld versteuern muß! nun wird sich natürlich kein dieb oder bankräuber bei der steuererklärung outen, wenn er bisher nicht ermittelt wurde. der hintergrund ist ein ganz anderer und so dürfte das in usa auch sein: wird der täter erwischt, kann man ihm zusätzlich zur primärstraftat auch noch steuerhinterziehung anhängen. that´s all.
Kommentar ansehen
23.02.2006 10:50 Uhr von smokind***
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an alle: Hey leute!

Habt ihr euch eigentlich mal gefragt, warum Cannabisprodukte nicht legalisiert werden?
Ich hab hier eine gute Antwort für euch:
Kiffer sind Denker!!!
Wie lebt ein durchschnittlicher Mensch?
Er geht von Montag-Freitag arbeiten und am Wochenende säuft er sich sinnlos nieder und geht dann nach Hause, f**** vielleicht noch seine Frau/Freundin und geht dann schlafen!
Und schon geht die Woche wieder los!
Immer die gleiche Wiederholung....und genau so will es die Gesellschaft!!! Unter der Woche brav arbeiten und am Wochenende sinnlos Geld rausschmeissen!!

Und was macht ein Kiffer?
Er denkt nach, er fragt sich warum er eigentlich immer den gleichen Scheiß machen soll!! Und das passt der Gesellschaft nicht rein!! Darum verbieten sie es!!


Denkt mal über das nach!!
Und ich geh dann in der Zwischenzeit erst mal einen rauchen und nachdenken ;-)

lg

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?