25.01.06 16:52 Uhr
 204
 

Düsseldorf: Matisse-Ausstellung zog bisher 200.000 Besucher an

In Düsseldorf findet seit Ende Oktober 2005 eine Ausstellung über den Maler Henri Matisse (1869 bis 1954) statt. Bis heute haben 200.000 Personen die Bilderschau besucht.

Die etwa 200 Bilder von Matisse, es sind jeweils Frauen dargestellt, sind noch bis Ende Februar zu sehen.

Die 200.000-Besuchermarke knackte ein belgisches Ehepaar. Sie bekamen als Dankeschön diverse Geschenke überreicht. Die Beiden waren durch Zeitungen auf die Schau aufmerksam geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Düsseldorf, Besuch, Besucher
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2006 16:55 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
düsseldorf: ist mir zu weit.

sonst wäre ich schon lang da.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?