25.01.06 15:40 Uhr
 297
 

Castrop-Rauxel: Tot aufgefundenes Baby lebte bei der Geburt

SSN berichtete gestern darüber, dass in einem Wald in Castrop-Rauxel ein totes Baby entdeckt worden ist. Der Säugling war gefroren, man geht davon aus, dass er am Fundort schon etliche Zeit gelegen hat.

Die Leiche wurde mittlerweile obduziert. Dabei wurde herausgefunden, dass das Kind bei der Geburt noch am Leben war. Ein Verbrechen ist nicht auszuschließen.

Die Ermittlungsbehörden suchen jetzt fieberhaft nach der Mutter des Säuglings.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Geburt
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2006 16:46 Uhr von sunny37
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte das arme Kind! Wieder mal eine der Taten, die man selber (gott sei Dank) nicht nachvollziehen kann. Aber was bekommt die Mutter denn für eine "Strafe" wenn man sie findet? Dann kommen wieder irgendwelche Ausreden blabla... Die Strafe die sie bekommt, wird so einer Tat sowieso nicht gerecht, schon mal gar nicht in Deutschland. Leider.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?