25.01.06 15:25 Uhr
 4.526
 

„Zu sexy“ oder „provokativ“: nun keine Babes mehr - Messezensur auf E3

Wie mehrere US-Magazine berichten, werden auf der „E3“ in Los Angeles am 10. bis zum 12. Mai keine Live-Models mit Badeanzügen oder Bikinis auftreten. Es werden neue Richtlinien befolgt.

Die „Messe-Babes“, die zu viel nackte Haut zeigen, gelten als „zu sexy“ oder „provokativ“. Auch in Spielen dürfen fast nackte Figuren nicht gezeigt werden.

Sollte dies nicht befolgt werden, kommt die Entertainment Software Association (ESA) zum Einsatz.


WebReporter: NEWSCREATOR
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: sexy, Messe, E3, Babe
Quelle: www.medienhandbuch.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2006 14:48 Uhr von NEWSCREATOR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol, ihhhhhhh wird doch sonst langweilig, ohne die hübschen..Ist doch dumm, dann hat man ja kein Grund mehr die Messe zu besuchen...spaß
Kommentar ansehen
25.01.2006 15:46 Uhr von Xaibot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find das ganz gut: Ist doch Schwachsinn, dass sich da die Mädels entblättern. Das ist wie die Musikvideos, die nur wegen viel nackter Haut Erfolg bringen.
Die Leute, die ihr Produkt nur mit Hilfe nackter Haut verkaufen können, machen offensichtlich irgendwas nicht richtig.
Kommentar ansehen
25.01.2006 15:55 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich ein produkt herstelle: und das nicht verkaufe......
und dann ein paar nackte mädels einsetze und das produkt verkauft sich.....
dann habe ich alles richtig gemacht.
Kommentar ansehen
25.01.2006 16:17 Uhr von JJB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*lol* ?!

Als ich das gelesen hab, musst ich erstmal lachen... Ich mein, DAS ist doch das Interessante an der E3 ;))
Kommentar ansehen
25.01.2006 16:20 Uhr von BeInspired
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles: klar, ich besuch keine Messe mehr ;)

Gerade deswegen geht man doch so gern auf Messen...
Hoffentlich wird das auf Tuning Messen NIE durchgesetzt...
sonst seh ich wirklich schwarz...
Kommentar ansehen
25.01.2006 17:45 Uhr von Phoenix87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: das land der unbegrenzten möglichkeiten.........
verdammten spießer
Kommentar ansehen
25.01.2006 18:07 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besucherschwund: Na dann lohnt sich das hinfahren gar nicht mehr. :)
Nee im Ernst. Dann wird das Ganze nur noch ne graue, leblose Veranstaltung ohne Highlights.
Und ich bin mir ganz sicher. Im nächsten Jahr werden die E3 Babes wieder da sein.
Denn die gehören schliesslich dazu.
Kommentar ansehen
25.01.2006 18:09 Uhr von ttsun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gamestar korrigiert: Gamestar hat diese News inzwischen korrigiert und festgestellt, dass die Regeln vom letzten Jahr fast gleich übernommen wurden.

Also doch nackte Haut
Kommentar ansehen
25.01.2006 19:15 Uhr von Baltazaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade,: Wie es der Autor schon gesagt hat, die Babes waren immer ein Highlight!
Kommentar ansehen
25.01.2006 21:28 Uhr von moriwa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amerika: Naja iss halt Amerika
Scheiß egal wieviel Gewalt die Filme haben aber
sobal auch nur ein bisschen zuviel nackte Haut auftaucht muss sofort zensiert werden.
Kommentar ansehen
26.01.2006 01:08 Uhr von Kruce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eyecandy: Messebabes sind zwar nett anzuschauen, aber zugegebenermaßen herausgeschmissenes Geld ohne Werbeeffekt. Ich erinner mich an 2 Schlampen die auf der GC 2005 Werbung für ein Spiel gemacht haben, indem sie das Boxart als Bodypainting trugen...gab zwar viele Fotos, aber nachher konnte sich von uns kein einziger an den Namen des Spiels erinnern, nur dass die eine n Nippelpiercing hatte. Der Effekt der Marke wird also übertönt ^^
Und ganz ehrlich: Fotos von Messebabes im Internet ansehen ist doch wohl der Gipfel der Traurigkeit, so wie z.B. die regelmäßigen Babesspecials in Gamestar und Konsorten.
Kommentar ansehen
26.01.2006 02:00 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimmer als so manche arabische Staaten in den usa werden in letzter zeit viele dinge die alltäglich waren, sei es auch saison bedingt, verboten..... sehr bedenkliche entwicklung...

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
26.01.2006 19:54 Uhr von eastman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine "Live-Models" na dann Wenn man keine Deerns mit einem bisschen Silikon mehr nehmen kann, dann nimmt man eben welche vollständig aus Silikon, wie die Damen aus der Puppenpuff-Meldung :-)

Dann sinds eben keine Live-Models, sondern Live-Like-Models (lol)
Kommentar ansehen
27.01.2006 12:50 Uhr von vincentgdg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lest ihr auch, bevor ihr schreibt? Hier steht doch deutlich, dass GameStar die Meldung dementiert hat. Trotzdem setzen die nächsten wieder Gemecker drunter, weil sie offensichtlich die Kommentare gar nicht lesen.

*Kopfschüttel*

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?