25.01.06 13:44 Uhr
 134
 

Ex-Jukos-Chef Chodorkowski wurde in Einzelhaft gesteckt

Dem einstmals reichsten Mann Russlands und Gründer des Ölkonzerns Jukos, Michail Chodorkowski, wird vorgeworfen, er habe sich illegal Dokumente über Gefangenen-Rechte beschafft. Deswegen soll er fünf Tage von seinen Mithäftlingen isoliert werden.

Chodorkowski ist wegen Betrug und Steuerhinterziehung zu acht Jahren Haft verurteilt, die er im sibirischen Gefängnis Krasnokamensk absitzt. Seine Unterstützer sagen, sein Prozess sei nur politisch motiviert gewesen.


WebReporter: snickerman
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Chef
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2006 13:38 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und sie werden nicht aufhören, bis sie ihn zerbrochen haben! Aber das wird er ihnen nicht gönnen, denn in einer Reportage über ihn zeigte er trotz der widrigen Umstände Mut, Würde und Hoffnung und die bemerkenswerte Fähigkeit, sich an seine Umgebung anzupassen.
Kommentar ansehen
25.01.2006 15:59 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist schon seltsam dass so eine grosse mächtige Nation wie Russland

soviel Angst hat vor einem einzelnen Mann...

und ihn permanent demütigen muss....

hm...schon seltsam.....

Kommentar ansehen
25.01.2006 17:09 Uhr von FamousGermanComedy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zerbrechen? Glaub ich ja nicht. Ich mein, Chodorkowski kann es sich leisten jedermann, der in seiner Gefangenschaft wirklich wichtig für ihn ist, am Ende ´ne Million zu geben. Da kuscht JEDER Russe, schon weil man da im Schnitt 100 Euro im Monat verdient! Damit dürfte die Nummer auch abzusitzen sein. Ich find´s nur krass, dass unser alter Kanzler jetzt für den Mann arbeitet, der für dieses Verbrechen verantwortlich ist. Eine Schande für Deutschland! Aber zum Glück merkt hier eh niemand was.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?