25.01.06 13:32 Uhr
 3.399
 

London: Die Todesursache des Themse-Wals steht nach Obduktion fest

An der Walkuh, die sich in die Themse verirrt hatte und trotz aller Rettungsversuche nicht gerettet werden konnte (ssn berichtete), war von Veterinären und Meeresbiologen eine Obduktion durchgeführt worden. Das Ergebnis wurde jetzt mitgeteilt.

Der Tod des fast sechs Meter langen Meeressäugetieres war eine Folge von Austrocknung, Muskelschäden und einhergehendem Nierenversagen, teilten die Experten mit. Das Tier war vergangenen Freitag mitten durch London die Themse hinauf geschwommen.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: London, Todesursache, Obduktion
Quelle: www.nachrichten.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2006 13:26 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viele bemerkten, dass die Themse für den Entenwal viel zu flach war. Warum die Walkuh aber in den Fluss geschwommen war, ist wohl nicht geklärt.
Kommentar ansehen
25.01.2006 13:51 Uhr von alipop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bewerung: Sorry, aber die Todesursache ist der eigentluiche Grund der News und gehört damit auf jeden Fall in den Titel.


Greetz Patrick
Kommentar ansehen
25.01.2006 14:16 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vom Autor @iwan und Bewertung: Danke für die Rückendeckung. Ich finde auch, alles schon in einen Titel zu klemmen macht eine News flach.

Wenn Patrik (Ali) da anderer Meinung ist, ist das ja ok, aber gleich mit "fünf" zu bewerten, ist nicht nötig.

Die Diskussion um gerechtfertigte Bewertung geht weiter.
Kommentar ansehen
25.01.2006 23:10 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das gesabbel über den titel: kann ich jetzt nicht verstehen. wenn man alles im titel packt, braucht man die news dazu gar nicht mehr schreiben. kurzer titel und gut ist.
Kommentar ansehen
26.01.2006 01:27 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein Danke an die "Titelverteidiger-Innen": genau!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
27.01.2006 10:42 Uhr von indoxo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie langweilig ich hätte jetzt gedacht der Wal wäre an Lungenkrebs verstorben, weil er soviel geraucht hat... :P

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?