25.01.06 09:53 Uhr
 280
 

Waffe statt Schläger - Tennis-Shootingstar Marcos Baghdatis muss zum Militär

Marcos Baghdatis, der Shooting-Star der Tennisszene, muss demnächst höchstwahrscheinlich seinen Tennisschläger gegen eine Waffe eintauschen.

Der 20-jährige Zypriote, der bei den Australian Open in die Runde der letzten Vier eingezogen ist, hatte einen Antrag auf Freistellung vom Militärdienst gestellt. Diesem Antrag wurde aber nicht stattgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sepp Seppel
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Waffe, Tennis, Militär, Schläger, Shooting
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen
Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?