25.01.06 09:18 Uhr
 991
 

1. FC Köln: Trainer sortiert drei Profis aus

Nach dem Trainingslager des 1. FC Köln haben drei Spieler eine Freigabe zum Vereinswechsel bekommen.

Der Kölner Trainer sortierte Andrew Sinkala, Youssef Mokhtari und Rolf-Christel Guie-Mien aus. Solange die drei keinen anderen Verein gefunden haben, haben diese die Möglichkeit, sich wieder in die Mannschaft zu spielen, so Trainer Latour.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: caesar76
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Köln, Trainer, Profi, 1. FC Köln
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2006 07:34 Uhr von caesar76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Lage des Kölner Trainers muss man solche harten Entscheidungen treffen, wenn man den Klassenerhalt schaffen will. Da kann man eben keinen mehr mit durchschleppen.
Kommentar ansehen
25.01.2006 12:37 Uhr von Thank_you0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit den hart durchgreifen: kann ich verstehen, aber einerzeits meckern sie das sie keine Altanativen haben und dann sortieren sie einfach ohne Ersatz aus und Herr Özalan Alpay kann ja wohl auch nicht mehr für den Verein spielen. Wird eine schwere Saison für den Verein und Lukas Podolski. Jeder so wie er verdient.
Kommentar ansehen
26.01.2006 20:35 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut so: endliche zeigen die vereine einmal mut spielern zu sagen sucht euch einen neuen verein.
Kommentar ansehen
27.01.2006 00:34 Uhr von spartaner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
überraschend: also mokhtari hat mr immer gut gefallen. komisch warum der aussortiert wurde.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?