25.01.06 08:55 Uhr
 60
 

Weltsozialforum in Caracas und das Weltwirtschaftsforum in Davos eröffnet

Bundeskanzlerin Merkel eröffnet am heutigen Mittwoch mit einer Grundsatzrede zur deutschen Wirtschaftspolitik vor hochkarätigen Vertretern aus Wirtschaft und Politik das Weltwirtschaftsforum in Davos. Gestern begann in Venezuela das Weltsozialforum.

Die Gegenveranstaltung zum Davoser Gipfel wurde in Caracas mit einer Kundgebung gegen Globalisierung und Krieg eröffnet. An die 100.000 Teilnehmer werden sich mit Themen wie Armutsbekämpfung, Freihandelspolitik oder Menschenrechte auseinandersetzen.

In Davos sind 14 Staats- und Regierungschefs und mehr als 60 Minister unter den etwa 2.300 Teilnehmern. In Caracas sind unter den Tausenden von Menschen der venezolanische Präsident Hugo Chavez und die Irak-Kriegsgegnerin Cindy Sheehan dabei.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Weltwirtschaft
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GroKo-Gespräche: CSU sieht "keinen Verhandlungsspielraum" beim Familiennachzug
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Schutz bei Terrorangriffen: NRW-Polizei bekommt schusssichere Helme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rheinland-Pfalz: Kinderpornografie bei KiTa-Mitarbeiter entdeckt
USA: Google bezahlt mehr als alle anderen Unternehmen für Lobbyarbeit
Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht: Bundeswehr muss aus Türkei raus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?