25.01.06 08:36 Uhr
 29.628
 

Japan: "Puppen-Puffs" sind der Renner - Selbst die Vagina-Größe darf man wählen

Die japanischen Männer können neuerdings Bordelle besuchen, in denen ausschließlich Puppen zum Geschlechtsverkehr bereitstehen. In ganz Japan gibt es insgesamt 70 Bordelle, die solche aus Silikon bestehenden Puppen anbieten.

Die Kunden, meistens noch unter 20 Jahre alt, können sogar die Größe der Vagina auswählen. So gibt es Größe A, die für den "erfahrenen" Typ steht, und Größe B, die dem Typ "Jungfrau" ähnelt.

Personen, die sich eine derartige Puppe anschaffen wollen, müssen dafür bis zu 5.000 Euro zahlen.


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Japan, Größe, Puppe, Vagina, Renner
Quelle: bz.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Leipzig: Studenten stören Vorlesung eines rassistischen Jura-Professors
19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2006 00:23 Uhr von german_freak
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schon verrückt, die Japaner !!! Aber anscheinend bringt das ja mächtig Geld, vielleicht sollte man diese Idee auch in anderen Länder einführen, es gibt ja überall solche Perverslinge :)
Kommentar ansehen
25.01.2006 09:06 Uhr von Supertreffer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Idee: und ein guter Ansatz um auch den Menschenhandel einzudämmen.
Kommentar ansehen
25.01.2006 09:55 Uhr von koecki.net
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Japaner!! Man die Japaner sind echt irre, was man immer wieder alles höt von da drüben. Total bekloppt...
Kommentar ansehen
25.01.2006 09:57 Uhr von t.weuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HurraAtom: Gar nicht...
Wenn man nicht aufasst wird eine Puppe schwanger und man muss sie heiraten.
Hat halt alles seine Vor und Nachteile :D.

Im Ernst, ich glaube mit Wasser und Desinfektionsmittel sollte das schon gehen. Mit VIEL Wasser und VIEL Desinfektionsmittel *gg*
Kommentar ansehen
25.01.2006 10:05 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hurraatom: Na, ganz einfach. Bürste nehmen, reinstecken und mal gscheit durchbürsten... nicht so wie die unerfahrenen Jünglinge (unter 20) es machen *g*

Bei richtigem Umgang fliesst das "Desinfektionsmittel" ganz von alleine :p
Kommentar ansehen
25.01.2006 10:09 Uhr von betacx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wozu muss Man(n), dann noch ins Puff? Gut es hat nicht jeder Japaner 5000 Euro übrig, aber ohne Frau gehts zuhaus auch.
Kommentar ansehen
25.01.2006 10:17 Uhr von coolman0704
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
looooooooooooool hoch 2: Sind Tokio Hotel auch solche Puppen?
Kommentar ansehen
25.01.2006 10:38 Uhr von Stix022
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tokio hotel: jo die wurden mit zuviel desinfektionsmittel vollgepumpt und sind dadurch zum leben erwacht o_O
brrrr
Kommentar ansehen
25.01.2006 11:50 Uhr von FlenN.DocH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Kann den Kommentar des Autors net ganz nachvollziehen.
Was soll daran pervers sein sich sein Vergnügen bei einer Prostituierten zu holen, solange sie diesen Beruf freiwillig ausübt?
Kommentar ansehen
25.01.2006 12:09 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die puppen gibts schon ewig, war auch mal was in der glotze drüber
http://www.realdoll.com/...
Kommentar ansehen
25.01.2006 12:13 Uhr von LanceLovepump
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann ich dazu: auch noch ungewaschene 5 tage-slips haben? :))) die japaner überraschen mich immer wieder mit ihrer etwas anderen weltansicht.
Kommentar ansehen
25.01.2006 13:22 Uhr von goat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hurra: Wußtest Du denn noch nicht, daß die Puppen nur Safersex praktizieren?

Die haben schließlich keinen Bock ihre Karriere anden Nagel zu hängen, nur weil sie nachher mit ein paar Barbie-Puppen zu Hause sitzen...

Also hat sich das mit der Reinigung von selbst erledigt... :P

Nee, im Ernst - ich gehe mal davon aus, daß die eine Einweg-Vagina haben, die Du auswechseln kannst...
Kommentar ansehen
25.01.2006 14:24 Uhr von derschmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm sind die Japis aber nich...in dem Bezug: schliesslich gibts die meisten dieser Mattel-Knall-Buden aus dem Grund, damit sich auch aermere Japaner den *raeusper* Sex leisten koennen.
Nachdem sich herausstellte, dass die Japaner ein recht freizuegiges Voelkchen sind erhoehte sich auch mehr und mehr die Zahl der auch teilweise brutalen Uebergriffe auf Frauen...und natuerlich auch auf Schulmaedchen. Deshalb gibt es auch diese komischen Automaten und solche "Doll-Haeuschen" damit die Zahl der Uebergriffe doch eingeschraenkt werden kann.
Kommentar ansehen
25.01.2006 21:30 Uhr von allerbeste
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
news: is schon datiert...stand vor monaten schon mal im Stern
Kommentar ansehen
26.01.2006 01:58 Uhr von ConnySan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen wundert das den schon mit den Japanern??? In einen Land, wo man Sexpuppen ( Puppen mit Vagina) am Automaten ziehen kann, Schamhaare und getragene Schlüpfer von jungen Schülerinnen verkauft werden. Wo man sich in einer Art Stundehotel ala Sexwiese ( SM und andere Sachen) mieten kann. Preis lag bei 1- 2 guten Monatsgeha(e)lt(ern) ist das doch nicht mehr verwunderlich.

Aber wenn man es Hygienisch beachtet und dann an die Krankheiten ( AIDS,Tripper usw.) denkt, hat man da ja keine ansteckungsgefahr . ;o)
Kommentar ansehen
26.01.2006 09:39 Uhr von Datastorm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ galgo espagnol... scheisse: scheisse sehen die echt aus! Fehlt nur noch daß die einem nach nem Foto ne Person "nachbauen" dann haben die ihre tausende kunden sicher. Mal im ernst, von weitem kann man die mit sicherheit nicht von ner puppe unterscheiden und die details... schon heftig.
Kommentar ansehen
26.01.2006 15:00 Uhr von schalkerhai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht Schlecht: Ich finde die Idee nicht schlecht, weniger Infektionen, kein Menschenhandel, keine Dumpinglöhne, Westernworld lässt grüßen. Die Puppen sehen so schlecht nicht aus und der Japanische Mann scheint wohl recht einfach zu funktionieren. Demnächst Puppen-pornos auf Pay-TV-Erotik. :-)
Kommentar ansehen
26.01.2006 19:21 Uhr von eastman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andre Anwendung für die Damen :-): Mit einer Automatik versehen, dass sie von zeit zu zeit eine etwas andere Haltung einnimmt, vor nem Fernseher platziert und der perfekte Homesitter für die Urlaubszeit ist fertig... Entweder sie verscheuchen die Einbrecher, weil der glaubt, das Haus ist bewohnt, oder mit nem Schalter an spezieller Stelle und einer Zugreif-Automatik versehen fangen sie diese dann :-) wenn deer Einbrecher die Gummidame "nutzt"

Aber grundsätzlich ist´s ja vielleicht gar keine so schlechte Geschäftsidee, das mit dem Puppwenpuff, da die Damen ja äußerst abgebrüht sein können - ich meine wegen der Hygiele, da das Material bis 200 Grad C abkann. Da kann man sogar Infektionsfreiheit garantieren. und genügend schwanzgesteuerte Kerls gibt es auch bei uns, die alles poppen, was ein Loch hat.

Und wenn der Hersteller auch noch an problematische Kundenkreise denkt, könnte man Leute, die in den Südost-Asiatischen Raum fahren, um dort Dinge zu tun, für die man hier in den Knast kommt, ja auch nit einer Alterative versorgen - das zum "Typ Jungfrau"
Kommentar ansehen
27.01.2006 00:24 Uhr von lukkes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alt: jop da hatte der stern auh mal drüber berichtet und das ist schon ewig her^^ ich glaube, da zahlt man 150€ für den puppenpuffbesuch^^

naja die japsen sollen auch 12,7 cm haben falls es einen interressiert
Kommentar ansehen
27.01.2006 19:11 Uhr von my_mystery
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diesä Poppän habän mirrr bäsonndärs goot gäfallän:

http://www.asahi-net.or.jp/~ei1m-ski/puppenkopf/

8-)

*grönkärrnsoppä*
Kommentar ansehen
08.02.2006 14:32 Uhr von lucifer83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
womit man alles verdienen kann: Ich sagt ja die besten einfälle haben die Asiaten :)

Obwohl ich das nicht verstehe woher die immer diese coolen ideen haben
Kommentar ansehen
16.02.2006 12:17 Uhr von Aries.Quitex
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
worauf ich warte: sind dann ja doch eher die Puppen, die dann "total
was anderes" sind - denn wenn die Puppe aussieht
wie ein Mädel, sollte man eigentlich ehrlich zu sich
selbst sein und zumindest versuchen ein echtes
Mädel zu finden.

So, irgendwie, ich würde denn ja doch eher die
entweder gegen alle Gesetze der Statik
verstossende Puppen haben wollen ( Also oben so
viel wie technisch nur machbar ), oder dann lieber
gleich irgend so ein Manga-Katzenmädel. Dumm nur,
das die Puppen ja nicht schnurren können.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?