25.01.06 10:35 Uhr
 1.355
 

GB: 14-Jährige tötete Mann, indem sie gegen seinen Kopf trat - Tat wurde gefilmt

In Großbritannien wurde die 16-jährige Chelsea, die in den Medien nur "Devil Girl" genannt wird, zu einer achtjährigen Haftstrafe verurteilt. Sie sei mit anderen Jugendlichen auf mehrere Menschen losgegangen, von denen ein Mann starb.

Die Taten, die sich im Oktober 2004 abspielten, habe sie mit weiteren Jugendlichen begangen, von denen drei nun zu einer Haftstrafe von zwölf Jahren verurteilt wurden. Sämtliche Taten seien von ihnen auch auf Video aufgenommen worden.


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Großbritannien, 14, Kopf, Tat
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2006 10:26 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar, dass selbst so junge Menschen in der Lage sind, Menschen derartig zuzurichten und sie sogar zu töten! Meiner Meinung nach ist das Urteil für alle Beteiligten sehr milde ausgefallen.
Kommentar ansehen
25.01.2006 10:47 Uhr von Public_Enemy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krank: Total abartige Aktion! Die Kiddies haben übrigens noch mehrere Leute angegriffen, stets ohne Grund und völlig überraschend:

http://www.spiegel.de/...

Da sind auch Bilder drin! Echt übel, wie die auf den draufhüpfen!
Kommentar ansehen
25.01.2006 11:51 Uhr von HeXXXe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie alt denn nun?? irgendwo ist da ein Tippfehler: in der Überschrift 14 Jahre, im Text 16...
Kommentar ansehen
25.01.2006 12:03 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hexe: heute ist sie 16
zur tatzeit war sie 14
Kommentar ansehen
25.01.2006 13:30 Uhr von kaljostro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jugendstraftäter: ich finde die Strafe auch recht milde, lebenslänglich wäre hier durchaus vertretbar, auch wenn sie noch jugendlich ist. Da es dem toten Mann nämlich ziemlich egal ist ob sie 14, 17 oder 44 Jahre als ist!

Obwohl ich mich frage, warum es immer mehr und vor allem immer brutalere Jugendstraftäter gibt?
Nur wegen der zunehmenden Vernachlässigung oder gibt es noch mehr Gründe?
Kommentar ansehen
25.01.2006 13:58 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Das wird eines zur Folge haben.
Der Welpenschutz wird aufgehoben.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?