25.01.06 08:27 Uhr
 4.871
 

Katie Holmes Film plötzlich mit einer Szene weniger - Heftige Sex-Szene fehlt

Auf dem Sundance Filmfestival läuft zurzeit der neue Film "Thank you for Smoking" mit Schauspielerin Katie Holmes. Jedoch wurde in dem Film eine Szene herausgeschnitten, die sich aber auf dem Filmfest in Toronto noch im Film befand.

In der Szene ist Holmes zu sehen, wie sie sich heftig mit Hauptdarsteller Aaron Eckhart vergnügt. Nun kommen die Vermutungen auf, dass ihr Ehemann Tom Cruise Grund für die Herausnahme der Sex-Szene ist.

Der Regisseur Jason Reitman habe lediglich erklärt, dass die Sex-Szene aus "technischen Gründen" aus dem Film genommen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Film, Szene, Katie Holmes
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamie Foxx und Katie Holmes sind offiziell ein Paar
Tom Cruise ist Scientology wichtiger als seine eigene Tochter
Katie Holmes verspürt späte Reue gegenüber Leah Remini

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2006 23:35 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich könnte mir das schon vorstellen, dass Tom Cruise da seine Finger im Spiel hatte. Ich wäre auch nicht grad so glücklich, wenn sich meine Frau (die auch noch schwanger ist) mit jemand anderes vergnügt ... selbst wenn es nur für einen Film ist.
Kommentar ansehen
25.01.2006 09:35 Uhr von Serenity74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ehemann? Die beiden sind doch, soweit bisher in der Presse zu lesen, noch gar nicht verheiratet?
Aber wundern würde es mich bei Tom Cruise nicht. Er selber darf wohl drehen was er will, aber für seine zukünftige Gattin und Mutter seines Kindes gelten andere Regeln...
Zu Top Gun oder Eine Frage der Ehre - Zeiten war er mir noch sympathisch, aber mittlerweile finde ich ihn nur noch durchgeknallt, arrogant und kontrollsüchtig.
Kommentar ansehen
25.01.2006 10:04 Uhr von gehirnfasching
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie gut, daß ihr ihn alle so gut kennt, um das beurteilen zu können. :-)
Kommentar ansehen
25.01.2006 10:11 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gehirnfasching: grundsätzlich hast du ja recht ...

aber antipathie gegen andere kann man auch haben, ohne diese zu kennen ...

du wirst also einsehen, dass dein comment überflüssig war und mich irgendwie an ausdruckstanz-kurse erinnert ;o) ..
Kommentar ansehen
25.01.2006 10:53 Uhr von Serenity74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich kenne ich ihn nicht persönlich: jedoch vermittelt mir sein Verhalten in den Medien, besonders in der letzten Zeit, eben diesen Eindruck. Ich würde mir kein Ultraschallgerät zulegen, um die Schwangerschaftsfortschritte zu beobachten, und den Kauf dann auch noch genüsslich in die Öffentlichkeit tragen.*Nur mal ein Beispiel*
Kommentar ansehen
25.01.2006 11:11 Uhr von trialstar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sex am set: set am sex is ja schon normal abnormal heutezutage
Kommentar ansehen
25.01.2006 13:18 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts: Bilder?
Kommentar ansehen
26.01.2006 10:59 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gehirnfasching: Ich kenn den Cruise zwar auch nicht, bin aber absolut gegen jeden überzeugten Scientologen eingestellt. Und DAS ist er auf jeden Fall. Im übrigen fällt mir auch niemand anderer ein, der ein Interesse am Schneiden der Szene hätte...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamie Foxx und Katie Holmes sind offiziell ein Paar
Tom Cruise ist Scientology wichtiger als seine eigene Tochter
Katie Holmes verspürt späte Reue gegenüber Leah Remini


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?