24.01.06 20:45 Uhr
 71
 

Formel 1: Getriebeprobleme stoppten Heidfeld im BMW-Sauber

Beim zweiten Testtag in Montmeló musste Nick Heidfeld im BMW-Sauber C24B nach 116 Kilometern seine Trainingssession wegen Getriebeproblemen abbrechen.

Jacques Villeneuve fuhr im F1.06 insgesamt 420 Kilometer. Marc Gené im letztjährigen Ferrari nahm Villeneuve eine Sekunde ab. Heidfeld war sogar zwei Sekunden langsamer als Gené.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, BMW, Nick Heidfeld, Getriebe, BMW-Sauber
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?