24.01.06 19:33 Uhr
 17
 

Frankfurt/M.: Deutscher Aktienindex geht mit leichten Verlusten aus dem Handel

Der Deutsche Aktienindex (DAX) ist heute mit leichten Verlusten aus dem Handel gegangen. Der DAX verlor 0,27 Prozent und notiert jetzt bei 5.334,30 Zählern. Schwache Daten von der Wall Street in New York sorgten für das Minus.

Der MDAX dagegen konnte 0,43 Prozent zulegen und steht jetzt bei 7.652,48 Punkten. Auch der TecDAX schloss im Plus, hier ging es um 0,22 Prozent auf 644,92 Punkte nach oben.

Die Aktie von ThyssenKrupp gehörte heute mit einem Plus von 2,88 Prozent zu den Tagessiegern im DAX. Das Unternehmen hatte beschlossen, kein neues Angebot mehr für die Stahlfirma Dofasco (Kanada) abzugeben.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, Frankfurt, Verlust, Handel, Aktienindex
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche haben 2016 rund 493 Millionen unbezahlte Überstunden angehäuft
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?