24.01.06 18:03 Uhr
 212
 

Fußball: Ailton kommt zum HSV

Ailton wechselt zum HSV, nachdem auch Besiktas Istanbul die Freigabe bestätigte. Vorerst wird er aber bis zum Saisonende an den HSV für 450.000 Euro ausgeliehen. Danach haben die Hamburger eine Kaufoption für 1,75 Millionen Euro.

Dietmar Beiersdorfer sagte: "Ailton ist im Moment die beste Lösung." Einen leistungsbezogenen Vertrag erhält Ailton, der am aktuellen Tabellenstand gemessen wird. Nach Angaben seines Beraters würde er auf viel Geld verzichten, wenn er wechselt.

Zum ersten Einsatz kommt der 32-Jährige am Samstag gegen den Club. Er spielte bereits für Schalke und Bremen in der Bundesliga. 2003/04 war er sogar Torschützenkönig. Der HSV wollte ursprünglich Valeri Bojinov verpflichten, aber ohne Erfolg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburger SV, Ailton
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2006 18:27 Uhr von studiumfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh nein! Jetzt ist es vorbei mit Zauberfussbal in der AOL-Arena. Ich hoffe, dass Thomas Doll es schafft aus Ailton einen Fussballer zu machen.
Kommentar ansehen
24.01.2006 19:03 Uhr von Mithandir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh ja: Ailton ist immer für einen Lacher gut und ich freue mich schon auf die nächsten unglaublich Schoten die er mit Garantie wieder reißen wird :)
Kommentar ansehen
24.01.2006 19:47 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Juhu. "Das Ailton" ist wieder da. Ich find`s auch gut.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?