24.01.06 16:48 Uhr
 488
 

NRW: Gefrorene Babyleiche gefunden

Nahe der Autobahn 42 in Castrop-Rauxel haben Waldarbeiter eine gefrorene Babyleiche entdeckt.

Das Baby, dessen Nabelschnur abgetrennt war, wurde vermutlich nach der Geburt an der Fundstelle abgelegt.

Warum das kleine Mädchen starb, ist bislang noch nicht klar. Laut der Polizei ist ein Gewaltverbrechen denkbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Babyleiche
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt
Berlin: Mann stirbt nach Sturz aus brennendem Hochhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2006 17:56 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schon wieder: Es gibt in der Zwischenzeit Babyklappen und Hilfen überall..
Kommentar ansehen
24.01.2006 18:02 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas kommt vor bei diesen Temperaturen! -

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt
Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?