24.01.06 16:48 Uhr
 490
 

NRW: Gefrorene Babyleiche gefunden

Nahe der Autobahn 42 in Castrop-Rauxel haben Waldarbeiter eine gefrorene Babyleiche entdeckt.

Das Baby, dessen Nabelschnur abgetrennt war, wurde vermutlich nach der Geburt an der Fundstelle abgelegt.

Warum das kleine Mädchen starb, ist bislang noch nicht klar. Laut der Polizei ist ein Gewaltverbrechen denkbar.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Babyleiche
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2006 17:56 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schon wieder: Es gibt in der Zwischenzeit Babyklappen und Hilfen überall..
Kommentar ansehen
24.01.2006 18:02 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas kommt vor bei diesen Temperaturen! -

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben
Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?