24.01.06 15:48 Uhr
 2.661
 

Krankhafte Fettsucht: 500 Kilogramm schwerer Mexikaner bittet nun Regierung um Hilfe

Der Mexikaner Manuel Uribe, der 500 Kilogramm wiegt und an einer krankhaften Fettsucht leidet, hat sich schon an das Fernsehen gewandt und um Hilfe gebeten (ssn berichtete). Nun will er durch die Regierung an eine lebensrettende Operation kommen.

Der 40-Jährige, der seit 18 Jahren in Mexiko lebt, kann nicht mehr gehen und kann seit fünf Jahren nicht mehr arbeiten. Die Ärzte sollen seinen Magen verkleinern, damit er abnehmen kann.

Der Mann erklärte: "Wenn sie meinen Magen operieren und ich … wissen Sie, ich habe keine Angst zu sterben. Wir wurden geboren, um zu sterben. Aber ich habe Angst zu sterben, ohne dass ich etwas versucht habe. Ja, davor fürchte ich mich am meisten."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Holti2001
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Regierung, Hilfe, Krank, Regie, Kilogramm
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2006 15:23 Uhr von Holti2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir das Foto anschaue muss ich wirklich sagen, dass das verdammt schlimm aussieht. Hoffentlich stirbt er nicht daran. Ich frag' mich wie es zu sowas kommen kann.
Kommentar ansehen
24.01.2006 16:04 Uhr von M.Schneider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Ich frag´ mich wie es zu sowas kommen kann.": Krankheit, steht doch in der Quelle ;)
Kommentar ansehen
24.01.2006 16:08 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimme krankheit: wünsche ihm das er irgendwie schafft abzunehmen und dann die kranlheit weiter bekämpfen zu können....
Kommentar ansehen
24.01.2006 16:11 Uhr von Holti2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@M.Schneider: Ja das weiß ich, hab die News ja selber verfasst.
Nur vorher war er ganz normal...und das man dann halt so...das wundert mich!
Kommentar ansehen
24.01.2006 16:21 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: von diät nimmt man also zu?
vielleicht hätte er es nur mit einer diät probieren sollen?
für mich unvorstellbar daß man ohne zu fressen so fett werden kann.
Kommentar ansehen
24.01.2006 17:32 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blick ich auch net Er bräuchte doch nur täglich n bissel Obst, und Knäckebrot essen (*würg*) und dazu nur Wasser trinken.

Wäre hart, aber ich kann mir net vorstellen, daß man von o.g. Ernährung so derart FETT werden kann. Also glaub ich, daß es seine eigene Schuld ist.
Kommentar ansehen
24.01.2006 17:42 Uhr von KingBO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er hat FettSUCHT! Ich glaub da issed nicht so ganz einfach dann auf gesunde Ernährung umzusteigen

greetz..BO!
Kommentar ansehen
24.01.2006 19:06 Uhr von lakeoffire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alki: genau....wie kann sowas passieren?
Diät...prima klingt einfach......wieso trinken Alkoholiker nicht einfach Wasser obwohl sie wissen, dass das gesund ist?

Die Frage ist nicht WIE es zu sowas kommen kann, sondern warum es SO WEIT ging ohne das jemand eingreift, ich meine selbst die Hälfte seines Gewichts dürfte für den Durchschnittsmenschen unvorstellbar sein......
Kommentar ansehen
24.01.2006 19:10 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie das geht: an alle die echt interresiert sind an diesem thema und nicht nur nen doofen spruch loslassen wollten habe ich folgenden link mal rausgesucht.

http://www.gyloh.de/...

"Fettsucht ist bedingt durch Störungen der endokrinen Drüsen, übermäßige Nahrungsaufnahme, Stressfaktoren oder erbliche Anlagen. Einige Forscher behaupten auch, Fettsucht käme von einem Ur-Gen."

aber mir kann keiner erzählen, das nach 20 jahren übermäßige ernährung 500 kilo auf die waage kommen... also tippe ich mal auf eine andere ursache

allerdings frage ich mich wieso er solange gewartet hat.
Kommentar ansehen
24.01.2006 19:25 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mann muß viel Geld haben Seit 5 Jahren kann er nicht mehr arbeiten...
In Deutschland wäre er schon lange wieder schlank, da er nicht das Essen hätte bezahlen können und wenn, dann auch nur ne kurze Zeit, da er ja dann in die Ali-Stufen rein gekommen wäre ...

Ich sage dazu nur Fehlverstandene Liebesbemühungen der Mutter !
"Komm mein Junge Iss was, damit Du wieder arbeiten gehen kannst....." Und das hat er anscheinend auch getan.

Ich denke mal, wenn er jetzt ca. 6 Monate auf einer Insel leben müßte und man Ihm nur Wasser geben würde, dann wäre er nach dieser Zeit auch wieder schlank und rank.
Aber wer sich aufgrund von seinem Gewicht nicht mehr bewegt, der kann auch keine Kalorien verbrennen und wenn man dann trotzdem noch etwas isst, weil man es ja gewohnt ist so viel zu essen dann wird man halt schnell Fetter und Fetter.
Und wenn sich schon das Fett im Skrotum anlagert (Hoden) dann hat der gute Mensch sicherlich nur ein Problem mit seiner Krankheit, er sollte sich den Mund zunähen lassen und nicht den Magen verkleinern, denn das Nützt bei der Masse auch nichts mehr, da er dann halt ständig auf etwas rum kaut, da er ja schon weiß, das sein Magen verkleinert wurde.

(Sarkasmus) Erschießen bringt auch nichts, denn selbste bei einem Volltreffer, werden keine Lebenswichtigen Organe verletzt (Sarkasmus aus)
Kommentar ansehen
24.01.2006 20:04 Uhr von mo0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@arne: alta du bist arg drauf.. naja @ topic: der typ muss eindeutig zu viel gegessen.. der muss am tag sicha 2 kg essn...
Kommentar ansehen
24.01.2006 20:20 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diät-tip: da sich dieser typ ja anscheind nicht mehr fortbewegen kann (kann nicht laufen, ist sicher auch zu groß um durch eine tür zu passen), ist es doch eigentlich die schuld der mutter, die ihn pflegt, dass er nicht abnimmt.
wenn die ihm täglich nur salat, knäckebrot und wasser geben würde, dann würde das doch sicher helfen. allein kann sich der typ ja wohl nicht versorgen, wenn er nicht zu einem laden laufen kann. also beste diät für ihn:
sag deiner mutter sie soll dir ein fass wasser hinstellen und dann schick deine mutter in urlaub!
Kommentar ansehen
24.01.2006 21:04 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Du hattest ja gefragt, wie es so weit kommen konnte. Es steht ja auch im Text. Der Mann leidet seit 20 Jahren an Fettsucht. Das ist eine Krankheit, wo man nun auch nicht sagen kann, "Selber schuld, hätte er nicht soviel essen sollen."
Ich finde den Weg, den er geht, richtig und kann ich nur alles Gute wünschen.
Kommentar ansehen
24.01.2006 22:28 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, aber Unter Fettsucht versteh ich irgendwie was anderes, als z.B. Drogensucht @BO und andere.

Ein Junkie kriegt nach 8 Std. ohne Schuss das Zittern, Schweißausbrüche, usw,....

Und n Fettsüchter... HUNGER! (OK, 8 Std. sind bei DEM wohl hochoptimistisch)
Kommentar ansehen
25.01.2006 00:03 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mr gato: klick doch mal auf den link den ich eher gepostet habe...

nach was ist denn eine magersüchtige nach ner gewissen zeit süchtig?
Kommentar ansehen
25.01.2006 15:25 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin so fies: sorry holti.
über 1200 visits und eine bewertung von 10.
und ich gemeiner mensch lasse deine news sperren. und nur weil german freak die selbe news am 18. januar schon einreichte.
Kommentar ansehen
27.01.2006 23:03 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
versteh das nicht: warum ist man nicht eher eingeschritten, das ist ja nun nicht erst gestern oder vor 1 jahr angefangen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?