24.01.06 11:06 Uhr
 12.173
 

China: Passagiere tragen Windeln - Toiletten in überfüllten Zügen blockiert

Gastarbeiter in Südchina tragen Windeln für Erwachsene in den übervollen Zügen, wenn sie für das bevorstehende Neujahrsfest die Heimreise antreten, so die staatlichen Medien am Dienstag. Manche Passagiere sind mehr als 24 Stunden im Zug unterwegs.

Es werden an die 120 Millionen Passagiere erwartet, die alle am 29. Januar das Neujahrsfest daheim feiern wollen. Die Züge sind deswegen derart überfüllt, dass sämtliche Zugänge zu den Toiletten blockiert werden, so die Medien weiter.

Allein in der Stadt Foshan stieg der Verkauf von Windeln um 50 Prozent, so die Angaben weiter. Verkaufszahlen aus andere Städten wurden nicht erwähnt. Kommentaren aus der Bevölkerung zufolge spricht man von einer "Schande für die Nation".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: China, Toilette, Passagier
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moskauer Handwerkerfirma wirbt mit Martin-Schulz-Bild für Fenster
USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
München: Junge verschießt Elfmeter und Vater beißt daraufhin den Schiedsrichter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2006 10:56 Uhr von ciaoextra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alleine gestern haben sich 3,8 Millionen Menschen mit dem Zug auf den Heimweg gemacht. Nach Angaben der Staatsmedien einen Rekord für die Bahn. Das Neujahrsfest ist der wichtigste Feiertag der Chinesen.
Kommentar ansehen
24.01.2006 12:30 Uhr von Serinas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na wäh !: bedarf eigendlich keinem weiterem text , jedoch , man stelle sich vor wenn die betreffenden personen davon echt gebruch machen müssen .. ich glaub dann wird die fahrt noch schlimmer als ohnehin schon bei der menschenmenge in den zügen , weil dann mssten die Abteile doch absolut eklig riechen wähh will gar nich dran denken. Zumal die recht haben , DAS ist echt ne "schande" für die dortige Bahn, mag sein das man den Menschenanstrom nicht richtig Managen kann , aber irgendwo sollte man doch schon der Hygjene halber ne Grenze Ziehen.
Kommentar ansehen
24.01.2006 12:57 Uhr von derschmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte, aus dem Alter sein man nach 2 Jahren: raus...? ....waren doch so 2 Jahre oder?! Ok, im Alter kann man da auch wieder reinrutschen
Ist ja echt widerlich...jetzt mal nich vom Aspekt, dass erwachsene Menschen mit Windeln durch die Gegend laufen, quasi in ihrer eigenen Sch....nein, das auch noch in einem Zug...der bis obenhin voll ist...der gilt dann doch schon als Gefahrtguttransporter....zumal die Chinesen ja viel mit Sojaoel essen...
Kommentar ansehen
24.01.2006 13:03 Uhr von studiumfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man ich dachte china wäre weiter.
Kommentar ansehen
24.01.2006 15:02 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na stellt euch vor: da kommt der Schaffner, sagt dasss die Toiletten zugeschissen sind, verteilt dann Windeln an alle und meint dass sich nun alle hemmungslos in die Hosen scheissen dürfen...

Wer keine Windel bekommen hat, der bleibt einfach sitzen und wenn was Dickes kommt, dann aufstrecken und "Kacka..Kacka!" rufen, dann bekommt man eine....

Für solche Notfälle empfiehlt es sich auch immer einen kleinen Vorrat an Rizinusöl dabei zu haben..einen guten Schluck davon nehmen....n´bisschen warten...dann Fenster auf....Hose runter und Hintern raus...und dann einfach nur noch Gas geben...und dabei düngt man auch gleich noch die Felder..... ;-)
Kommentar ansehen
25.01.2006 00:53 Uhr von hacklschorsch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
echt sexy die windel-kollektion 06 mit dem motto "saugkraft der lotuswindel"

was für eine vorstellung ein riesen zug voller riesenbabys.
das MUSS einer aufnehmen (die asiaten machen doch sonst auch immer von allem bilder, besonders die japaner)

aber die sind wahrschienlihc so routiniert, daß sie ganz kalt abdrücken während sie dem gegenüber kühn in die augen sehen: "hasta a la vista, BABY!"
Kommentar ansehen
25.01.2006 21:34 Uhr von DrBraun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diskriminierend? @Serinas und derschmu:

Ich kann verstehen, dass Ihr eine gewisse Abscheu empfindet. Aber habt Ihr Euch schon mal Gedanken darüber gemacht, dass Eure Aussagen Menschen treffen könnten, die aus weniger banalen Gründen Windeln tragen MÜSSEN - Tag und Nacht?! Es gibt eben nicht nur Babys, sondern auch größere Kinder, Jugendliche und eben auch Erwachsene, die aus verschiedenen Gründen keine Kontrolle über ihre Ausscheidungen haben. Würdet Ihr solchen Menschen mit "Pfui, Du stinkst!" begegnen? Ist in Euren Augen jeder Inkontinenzpatient, egal welchen Alters, ein Baby??!
Ich gehe mal von der tutoristischen Sichtweise aus, dass Ihr mit Euren Postings keinerlei böse Absichten verfolgtet. Bedenkt aber bitte, dass ine einem öffentlichen Forum immer wieder mal Menschen von einem Thema persönlich sehr betroffen sein könnten. Versucht bitte, ein wenig feinfühliger zu posten. Dass diese Nachricht allerdings bei Nichtbetroffenen ein wenig Heiterkeit auslöst, kann ich durchaus verstehen. Die Frage ist, ob man sie so offen zur Schau stellen sollte.

Ganz liebe Grüße und nix für ungut
Braun
Kommentar ansehen
26.01.2006 02:01 Uhr von Engelchen_mit_B
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Grins: Wäre bei dem Zustand unsere Zugtoiletten auch manchmal anzuraten...
Kommentar ansehen
26.01.2006 11:54 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was war denn in Rom: bei den Trauerfeierlichkeiten für Johannes Paul II. und erst recht bei der Inthronisation Benedikts XVI. los? Da gab´s sogar für die Damen und Herren Staatsmänner keine andere Lösung als Windeln - oder eben die - in einigen Fernsehbildern zu sehenden - dunklen Flecken in der Hose "danach"...
Kommentar ansehen
28.01.2006 14:19 Uhr von gaudi10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na und: Was meckert ihr eigentlich rum. Klar ist es etwas ungewöhnlich als gesunder mensch windeln zu tragen, aber ihr glaubt gar nicht wie viele Leute Windeln unter der kleidung tragen, ob sie müssen oder es aus spaß tun. Ich sehe da keine probleme. Ich selber trage Windeln und ich glaube auch nicht das sich jeder in die windel scheißen wird, es geht da mit sicherheit eher um das kleinere Geschäft. und so wie die meisten sich das vorstellen das das stinkt ist es ja nicht, denn den Uringeruch binden die Windeln eigentlich recht gut, klar nur bei dem großen geschäft wird es stinken das ist richtig. Und wie ein Mitglied bereits geschreiben hat bei uns ist ne Windel auch hin und wieder angebracht wenn man ma so einige Kos sieht. Also ich bin froh Windeln zu tragen, denn dann kann ich mir aussuchen wo ich meine Windel wechsel brauche es also nicht auf nem versifften kol zu tun.
soweit erstmal meine meinung dazu.
gruß gaudi10

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?