24.01.06 09:26 Uhr
 88
 

Eurokurs notiert zeitweise so hoch wie zuletzt Mitte September 2005

Heute Morgen im frühen Devisenhandel hat die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,2322 US-Dollar den höchsten Stand seit vier Monaten erreicht. Zuletzt wurde der Euro mit 1,2292 US-Dollar gehandelt.

Gestern Mittag lag der EZB-Referenzkurs noch bei 1,2277 (Freitag: 1,2068) US-Dollar.

Die mögliche Erhöhung der EU-Leitzinsen sorgte für die Kursrallye beim Euro. Einige EU-Vertreter hatten verlauten lassen, dass sie für eine Leitzinserhöhung sind. Man will so die Preise stabil halten. Möglicherweise werden im März die Zinsen erhöht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: September, Eurokurs
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?