24.01.06 09:03 Uhr
 257
 

Ölpreis unter der 68-US-Dollar-Marke - Anleger realisieren Gewinne

SSN berichtete, dass der Ölpreis gestern im Laufe des Handels bis auf 69,20 US-Dollar pro Barrel angezogen hatte. Zum Handelsende notierte der Kurs dann bei 68,10 US-Dollar. Heute Morgen im asiatischen Handel fiel der Ölpreis auf 67,59 US-Dollar.

Ein Marktteilnehmer vertrat die Meinung: "Der Preisanstieg seit der vergangenen Woche war zu stark und hat zwangsläufig Gewinnmitnahmen nach sich gezogen". Auch der Hinweis aus Saudi-Arabien, dass das derzeit zu teuer sei, drückte den Ölpreis.

Der Ölpreis wurde durch den Atomkonflikt mit dem Iran und den Unruhen in Nigeria zuletzt nach oben getrieben.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Gewinn, Dollar, Marke, Ölpreis, Anleger
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Google bezahlt mehr als alle anderen Unternehmen für Lobbyarbeit
Sturz bei Glatteistest ist kein Arbeitsunfall
Unter GroKo waren Rüstungsexporte weit höher als unter Schwarz-Gelb

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauenfußball: Neuem England-Coach Phil Neville wird Sexismus vorgeworfen
Studie: Jugendliche werden durch Smartphone-Abhängigkeit immer unglücklicher
China: Kunde beißt in Akku, dieser explodiert daraufhin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?