24.01.06 09:03 Uhr
 254
 

Ölpreis unter der 68-US-Dollar-Marke - Anleger realisieren Gewinne

SSN berichtete, dass der Ölpreis gestern im Laufe des Handels bis auf 69,20 US-Dollar pro Barrel angezogen hatte. Zum Handelsende notierte der Kurs dann bei 68,10 US-Dollar. Heute Morgen im asiatischen Handel fiel der Ölpreis auf 67,59 US-Dollar.

Ein Marktteilnehmer vertrat die Meinung: "Der Preisanstieg seit der vergangenen Woche war zu stark und hat zwangsläufig Gewinnmitnahmen nach sich gezogen". Auch der Hinweis aus Saudi-Arabien, dass das derzeit zu teuer sei, drückte den Ölpreis.

Der Ölpreis wurde durch den Atomkonflikt mit dem Iran und den Unruhen in Nigeria zuletzt nach oben getrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Gewinn, Dollar, Marke, Ölpreis, Anleger
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Oberster Gerichtshof bestätigt Trumps Einreiseverbot für Muslime teilweise
Formel-1-Star Sebastian Vettel wünscht sich mehr Patriotismus in Deutschland
Fußballlegende Diego Maradona wollte "Oasis"-Star Liam Gallagher erschießen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?