23.01.06 20:57 Uhr
 355
 

Laut Großbritannien leistet der Iran "aktive Unterstützung" für Terroristen

Der britische Premier Tony Blair sagte, dass der Iran "aktive Unterstützung" für Terroristen im Nahen Osten und in anderen Teilen der Welt leiste. Weiter sagte er, dass Großbritannien Interesse an guten Beziehungen zum Iran habe.

Russland forderte unterdessen vom Iran, Verhandlungen im Atomstreit aufzunehmen.

Während ihrer Nahost-Reise will Bundeskanzlerin Angela Merkel den Atomstreit ansprechen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Großbritannien, Terror, Iran, Terrorist, aktiv, Unterstützung
Quelle: www.pipeline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer rechtsextremer Anführer outet sich: Jüdische Herkunft und homosexuell
Margaret-Thatcher-Briefing zum Thema Punk-Musik aufgetaucht
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2006 20:59 Uhr von Koecki.net
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles klar und der Irak hatte ja auch ohne Ende Massenvernichtungswaffen!

Man sollte diese behauptung zwar nicht als völligen Quatsch abstempeln. Aber durch den Irak-Krieg haben die Briten und Amis ganz schön an ihrer Glaubwürdigkeit verloren.
Kommentar ansehen
23.01.2006 21:01 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt einen irgendwie bekannt vor ´The same procedure as last year , Tony ?
´The same procedure as every year, George !
Kommentar ansehen
23.01.2006 21:10 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: bin ja mal gespannt, wann die Bilder von den LKW´s mit den "Massenvernichtungswaffen" auf der Ladefläche auftauchen, die können doch bestimmt noch mal verwendet werden *g*
Kommentar ansehen
23.01.2006 21:14 Uhr von sentials
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ne ne , solche fehler! bislang lief die kriegspropaganda doch ganz gut!
und jetzt? blair? terroristenunterstützung? fehlt ja nur noch, daß er ultrasupergeheimesaktuelles geheimdienstmaterial vorlegt ...
Kommentar ansehen
23.01.2006 21:17 Uhr von 911GT3RS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fuck you mister bush fuck you mister blair fuck you miss merkel
Kommentar ansehen
23.01.2006 21:18 Uhr von dracula89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also der iran ist zwar bei weitem nicht der friedlichste staat der erde aber diese äußerungen ähneln den rechtfertigungen für den irakkrieg doch sehr.

@ orimbor: genial. das "zitat" wäre mir nich eingefallen.

aber ich frage mich ernsthaft, wie man blair wieder aus dem ar*ch von bush rausbekommen soll. und ob merkel da jetzt noch platz hat? JA, den bush (mit dem gesamten system dahinter), ist nen riesen ar*chloch.
wenigstens haben wir diese plage noch maximal 3 jahre.
Kommentar ansehen
23.01.2006 21:56 Uhr von Bewerter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne Beweise ist das alles nur BLABLABLA

Schade das wir solche Spinner auch noch in der EU
haben.
Kommentar ansehen
23.01.2006 22:28 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schickt doch "Bomber-Harry"! oder verkauft Angie, ihre AusSTRAHLUNG ist doch entwaffnend.
Der Iran unterstützt die Hisballah im Libanon, was seit jahrzehnten bekannt ist. Die sind genauso "Terroristen" wie
die PLO. Und mit letzterer wird groß Staat gemacht und bekommt Geld aus USA und EU.
"Terroristen" ist ein Totschlag-Argument all jener, denen eine vom Westen unabhängige Politik suspekt ist!
Kommentar ansehen
23.01.2006 23:56 Uhr von shortnewsjäger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt: Unterstützung heißt ja nicht, dass die Iraner die Terroristen mit Geld oder anderen Sachmitteln versorgt haben. Es reicht ja, wenn sich Ahmadinedschad mit der Hisbollah trifft.

Bisher bin ich davon ausgegangen, dass sich Ahmadinedschad rational verhält. Jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher. Wie das ganze ausgehen wird, ist ungewiss. Iran darf aber auf keinem Fall die Bombe bauen dürfen. Falls es irgenwann dazu kommt, dann ist die Existenz des Staates Israel bedroht. Es finden sich genügend Leute, die bereit wären die Bombe dort zu zünden.
Kommentar ansehen
24.01.2006 00:17 Uhr von indoxo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist an Komik...: nicht mehr zu überbieten!

Mehr fällt mir dazu nicht mehr ein...
Kommentar ansehen
24.01.2006 02:20 Uhr von DSigns
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deeskalation ist der einzig beschreitbare Weg. Mir fällt wirklich kein vernünftiger Grund ein, weshalb jedesmal ganze Völker für die fehlgeleiteten Aktionen Ihrer führenden Schicht den Kopf hinhalten sollen.

Verschafft den Iranern doch Zugang zur Hochtechnologie Atomkraft - warum mit zweierlei Maß messen? Wer allen Ernstes glaubt, daß eine Regierung im Konfliktfall (gleich ob Nord, Ost, Süd, West) Atomwaffen einsetzen würde ist mit dem Klammerbeutel gepudert. Deshalb ist auch die gesamte Drohkulisse mittlerweile hinfällig. Ein Erstschlag würde lt. bisheriger Theorie einen Gegenschlag auslösen. Gewinner gibt es keine.

Ich würde mir eher Sorgen machen daß ein "psychopathischer" Milliardär im Geheimen (à la Dr. No) an einer Bombe bastelt um die UN zu erpressen.

Scherz beiseite?! Es wird Zeit die Ursachen zu nennen und an einer Lösung der Probleme zu arbeiten, welche zu diesem enormen Gefälle von arm/reich, medizinisch über-/unterversorgt, informiert/uninformiert geführt haben.

Diese Problematik existiert ebenfalls in kleinerem Maßstab auf beiden Seiten deutscher Gartenzäune. Und wir wissen alle wo so etwas hinführt (Maschendrahtzaun, omg).
Kommentar ansehen
24.01.2006 03:35 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Wieso konnte der Iran eigentlich sein Atomprogramm so energisch vorantreiben?

Hat Saddam sein Arsenal kurz vor Kriegsbeginn an den Nachbarn verhökert?

Warum gibt es in diese Richtung eigentlich keine Verschwörungstheorien?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?