23.01.06 19:29 Uhr
 1.104
 

Untersuchung: Ungarns junge Mädchen hauen am schnellsten zu

Knapp jedes dritte ungarische Mädchen im Alter zwischen elf und 15 Jahren prügelte sich mindestens einmal mit einem Kontrahenten im Schuljahr 2001/2002.

Laut einer Studie der schottischen Universität Edinburgh, hoben dagegen junge Mädchen aus Deutschland, Mazedonien und Finnland nicht ganz so schnell wie ihre Gleichgesinnten aus Ungarn, ihre Fäuste an.

Auf mittlerer Position hatten sich Mädchen aus England und Schottland eingefunden, so die Studie weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FTD-Premium
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mädchen, Untersuchung, Ungarn
Quelle: www.donau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2006 14:18 Uhr von bish
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2001/2002: wenn die studie 2001/2002 durchgefuehrt wurde, dann finde ich das ding nicht mehr so ganz aktuell...
Kommentar ansehen
25.01.2006 02:33 Uhr von FTD-Premium
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ächöm: wahrscheinlich haben die so lange gebraucht für die Auswertung und die blauen Flecken *fg*

@Chris.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?