23.01.06 19:11 Uhr
 4.369
 

Japan: Pflegerin riss sechs Schlaganfallpatientinnen Fuß- und Fingernägel raus

Im Jahr 2004 hatte eine japanische Krankenpflegerin bei sechs Patientinnen Fuß- und Fingernägel brutal herausgerissen.

Die Krankenschwester hatte binnen eines Monats im Jujo-Krankenhaus in Kyoto hilfsbedürftigen Patientinnen 49 Fuß- und Fingernägel gewaltsam herausgerissen.

Die 32-jährige Frau wurde am Montag von einem örtlichen Bezirksgericht zu drei Jahren und acht Monaten Arrest verurteilt. Im Prozess hatte die Frau ihre Tat mit dem Grund entschuldigt, sie sei zu der Zeit enorm unter Stress gestanden.


WebReporter: FTD-Premium
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Schlag, Finger, Fuß, Schlaganfall, Pflege, Pfleger
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2006 20:12 Uhr von bish
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
japan: japan halt...

ironie
Kommentar ansehen
23.01.2006 21:14 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, man steht unter Stress, kaut an den eigenen Fingernägeln, irgendwann sind die ja alle...
Man schaut sich um, ei da haben ja noch welche kaubare Fuß- und Fingernägel...

Und schwupp-di wupp, da hat man wieder was zu kauen.

Da die Patientinnen wegen der Schlaganfälle ja auch unter Streß standen, waren die sicher froh, daß allen geholfen wurde...
Kommentar ansehen
23.01.2006 21:47 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau: buckowitz...so wirds wohl gewesen sein *g*...
die arme Krankenschwester war völlig fertig mit den Nerven und hatte grad so rein präventiv nichts besseres zu tun als die Fuss- und Fingernägel diverser Patienten auszurupfen...dass es sich dabei auch noch um Patienten mit Schlaganfall handelte, ja...dumm gelaufen, das hatte sie wahrscheinlich in ihrem Stress übersehn.... *g*
Kommentar ansehen
23.01.2006 21:56 Uhr von möp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
anti-stress-fingernagelherausreißen: lol
Kommentar ansehen
23.01.2006 22:58 Uhr von maria49
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr findet das ja vielleicht lustig Ich nicht. Ich weiß, wie weh das tut. Mir hat mal ein Arzt einen Zehennagel abgezogen. Trotz Betäubungsspritze habe ich fast geschrien vor Schmerzen.

Diese Krankenpflegerin muss wahnsinnig sein. Wie kann man so etwas Schreckliches mit "Stress" erklären? Ich begreife das nicht.
Kommentar ansehen
24.01.2006 02:16 Uhr von Tom111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maria49: Hmm...!? Also mir musste auch mal ein Fingernagel entfernt werden, ... trotz örtl. Betäubung habe ich nicht den geringsten Schmerz gespürt. Hab sogar dabei zugesehen.
Also, entweder hast du ´n richtig schlechten Arzt erwischt, oder du bist Kassenpatientin :-).

Und ich denke mal dass der Unterschied, Fingenagel zu Zehnagel, wohl nicht so gewaltig groß sein kann.

Gruß
Kommentar ansehen
24.01.2006 07:08 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maria49: Darf ich fragen, in welchen Zeh der Arzt die Betäubung gesetzt hat und von welchem Zeh der Nagel entfernt wurde?
Kommentar ansehen
24.01.2006 07:18 Uhr von schwabenzicke1234
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: durch schocktherapie wieder auf normalstand zurückbringen wollte, gibts ja auch mit elektrosckock. mal was anderes.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?