23.01.06 18:49 Uhr
 448
 

USA: Frau findet Bankräuber in Mülltonne vor

Als eine Frau aus Rochester, New York, einen Beutel Müll in ihre Mülltonne befördern wollte, machte sie eine unerwartete Entdeckung. Ein Bankräuber hatte sich dort versteckt, nachdem er am Vormittag mit einem Komplizen eine Bank ausgeraubt hatte.

Bei dem Überfall hatte der später als Welton Eldridge identifizierte Mann mit seinem Partner einem Bankangestellten einen Zettel vorgelegt. Obwohl keine Waffe zum Vorschein kam, händigte der Angestellte Geld aus, worauf die beiden Männer flüchteten.

Eldridges Komplize, Anthony Bradley, konnte schnell gefasst werden. Als dann später die Polizei Informationen über den Mann, der sich in der Mülltonne versteckte, erhielt, konnten sie auch ihn kurz darauf fassen.


WebReporter: skkoeln
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Bankräuber, Mülltonne
Quelle: www.wstm.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2006 18:57 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na huch: tja.. da wird as muttchen wohl gedacht haben:
"da hat doch tatsache einer einen kaum gebrauchten weissen/schwarzen weg geworfen!" ;-)

´gg.. sorry

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?