23.01.06 13:54 Uhr
 338
 

Vorarlberg: Skilehrer missachtete Lawinengefahr - Seine Schüler retteten ihn

Ein 50-jähriger Skilehrer hat in Vorarlberg einer zehnköpfigen Gruppe gezeigt, wie man sich nicht verhalten sollte.

Auf 2.000 Meter Höhe ist der Skilehrer trotz Lawinenwarnung in ein offenes Gelände gefahren. Nach wenigen Metern löste er ein Schneebrett aus, welches den Mann 60 Meter in die Tiefe riss.

Die Schüler wurden nicht verschüttet, so dass sie die Bergrettung verständigen konnten. Sie gruben zudem nach dem Lehrer, der allerdings erst nach 20 Minuten gerettet werden konnte. Der Skilehrer erlitt einen Schock und eine leichte Unterkühlung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Lawine
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2006 14:29 Uhr von m4rius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Mit na leichten Unterkühlung is er ja gut weggekommen .. wenn ich mri vorstell 20 Minuten unter Schnemassen vergraben zu sein...
Kommentar ansehen
24.01.2006 00:16 Uhr von Engelchen_mit_B
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war eine Lehre fürs Leben Das war für die Schüler sicher eine Lehre , die Sie nie vergessen und der Skilehrer, dürfte seinen Job los sein...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?