23.01.06 13:14 Uhr
 10.367
 

DSDS: Kandidat Nevio sauer - Bohlen soll Grund für weniger Anrufe für ihn sein

Wie ssn bereits berichtete, musste "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidat Nevio Passaro in der letzten Motto-Show am Samstag um sein Weiterkommen bangen. Laut Nevio trage Jury-Mitglied Dieter Bohlen Schuld an den wenigen Anrufen für ihn.

"Du hast hier noch lange nicht gewonnen. Und deine Gestik geht mir langsam auch auf den Geist!", kommentierte Bohlen den Auftritt von Nevio, obwohl dieser seinen Auftritt recht gut fand. Die beiden waren bereits in der Vergangenheit aneinander geraten.

Nevio erklärte jedoch, dass er ein breites Kreuz habe und sein Ding durchziehen wolle. Er und Bohlen haben sich zwar ausgesprochen, doch ein anderer Kandidat ließ anschließend verkünden: "Ich hoffe, das ist ihm jetzt eine Lehre".


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DSDS, Grund, Kandidat, Dieter Bohlen, Anruf
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd el Farrag verzichtete wegen Dieter Bohlen auf Kinder
DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2006 12:41 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also für mich geht das da auch nicht mit rechten Dingen zu! Es kann ja wohl kaum sein, dass Nevio, der in der ersten Show noch die meisten Stimmen erhielt, nun einer der schlechtesten dort ist. Hoffentlich klärt sich das!
Kommentar ansehen
23.01.2006 13:28 Uhr von fNORD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
baahh, was kümmerts mich: DSDS, Big Brother und all die Billig-Verdummungs Sendungen die da so laufen sollte man abschaffen und verbieten. Als Alternative sollte man Intellligenzfördernde Sendungen machen.

Wenn es schon Leute gibt die den ganzen Tag TV gucken sollte man diese mit intelligenten Sendungen füttern.

Und falls die Zuschauerzahlen dann sinken auch gut dann schauen die dummen wenigstens kein TV mehr und machen was anderes.

Ich kenne viele die haben zuhause gar kein TV stehen, richtig so!
Kommentar ansehen
23.01.2006 13:32 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Warum kann es nicht sein, dass sich die Stimmenverteilung verändert?

Ich hab mir die Mottoshows bisher alle angeguckt und muss sagen, dass Nevio für meinen Geschmack sehr stark nachgelassen hat.
Von daher kann ich persönlich gut verstehen, dass nicht mehr so viele für ihn anrufen.
Kommentar ansehen
23.01.2006 13:36 Uhr von Lysaya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur: nicht Nevio ließ verkünden: "Ich hoffe, das ist ihm jetzt eine Lehre." Sondern laut Quelle: "doch schon weht Nevio neuer Gegenwind ins Gesicht. „Ich hoffe, das ist ihm jetzt eine Lehre“, so ein anderer Kandidat."

Lysaya
Kommentar ansehen
23.01.2006 14:28 Uhr von Phoenix79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Sorry Nevio geht so langsam jedem auf den Sack. Ok er kann gut singen, ok er kann improvisieren, aber bekommt halt im Moment nicht die ganzen Sympathien, weil er einfach arrogant ist. Und das bei dieser Show nicht nach Talent und Können gevotet wird sollte ja jedem klar geworden sein, oder??
Kommentar ansehen
23.01.2006 14:57 Uhr von Torsten0272
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Ich weiss ja nicht was Nevio meint wer er ist.

Aber wundert es Ihn wirklich weniger Anrufe zu bekommen
nachdem er vor 6 oder 7 Jahren schon einen Plattenvertrag versemmelt hat und dann nicht mal fähig ist einen Text vernünftig zu behalten wie in der zweiten Mottoshow.

Vielleicht waren das ja die Probleme mit der alten Plattenfirma mit der der Vertrag damals gekündigt wurde.
Nur frage ich mich warum die BMG ihm dann nochmal ne chance gibt wo der erste Vertrag ja wenn ich mich nicht Irre auch mit denen war.

Er kann doch froh sein daß er überhaupt noch drin ist nachdem in der ersten Staffel dieser Daniel Lopez durch seinen vorher bereits existierenden Vertrag geflogen war.
Kommentar ansehen
23.01.2006 15:02 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tjaaaa, so verbaut man sich seine Chance: Ich bin absolut sicher, das sich unser Freund die zweite Chance bei BMG verbaut hat.

Mit der "Attitude" kommt er in dem Business nicht weit.

Man wird ERST zum Star.

Dann kann man, so denn die Verkaufszahlen stimmen, sich die einen oder anderen Allüren zulegen.

Umgekehrt wird da nix draus, wie Dieter B. aus T. richtig kommentiert.

Sieger: Mike
Kommentar ansehen
23.01.2006 15:26 Uhr von oralke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles abgesprochen: Ich glaub auch dieser Kleinkrieg Bohlen - Nevio
ist abgesprochen. Auch die Kommentare gegen RTL von Nevio können mit RTL abgesprochen sein. Alles für die Quote.

Nevio hat doch schon längst einen Plattenvertrag.
Der muss nur noch auf die Tonnen hauen um noch bekannter zu werden, dann kann dem egal sein ob er gewinnt. Mal ab von der blöden Show hat er einfach eine
Stimme die einzigartig ist, und es bleibt zu hoffen das die erste CD die er macht nicht von Bohlen produziert wird.
Kommentar ansehen
23.01.2006 15:37 Uhr von shortnewsjäger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trotzdem, er hat nichts zu befürchten zumindest im Moment nicht, da noch immer Frauen im Rennen sind. Und wenn 90% der Anrufer, so vermute ich, Frauen sind, dann hat er noch eine gute Chance die nächste Show zu überstehen.
Ja, als Frau hat man es schwer, auch im Showbiz.
Kommentar ansehen
23.01.2006 18:54 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: also ich weiss nicht was ihr alle habt.. ich finde die können alle nicht wirklich singen.. auch nicht der grosse bayernrocker.. der mir eher noch zusagt weil er n bischen was hat.. aber ansonsten kannste die doch alle in die kiste kloppen.. tss..
und wer sein sauer verdientes geld.. oder taschengeld da mit anrufvoting verschwendet gehört mit küblböck zusammen 24h in einen raum gesperrt und muss sich zu"singen" lassen .. lol
Kommentar ansehen
24.01.2006 09:25 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fletcher´s Jerry ! Recht haste !!

So gibgt´s keine "Superstars"...
Als ob´s in Deutschland schon mal einen gegeben hätte....
Kommentar ansehen
24.01.2006 09:44 Uhr von Tshaka67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat wohl schon Höhenrausch: Ich habe mir die Show am Samstag auch mal angesehen und so gut, wie dieser Nevio denkt, war der ganz und garnicht.
Kommentar ansehen
24.01.2006 10:27 Uhr von nettman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Glück dass es offenbar keine wichtigeren Themen gibt *fg
Kommentar ansehen
24.01.2006 13:24 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bret und Owen Heart: Aufbau von DSDS

Zunächst macht Jury einen Schuss ins Blaue (die sg Castings)
Ziel: 10 unterschiedliche Typen zu finden, die der Geschmacksbandbreite möglichst weiter Teile unter Teenagern und dem Mob entsprechen.
Zielgruppe sind Menschen mit süchtigem Telefonverhalten - Die Klingelton Junkies.

Nun kommt eine Feldstudie der Recall - Hier werden Publkums-Reaktionen abgefragt und ausgewertet und nun in einer pfiffigen Aktion, die 1x mehr Telefonkosten macht, eine Vorauswahl getroffen.
Springer, mit Bild und Bravo müssen hinterher die verbliebenen kandidaten in die passenden Archetypen verwandeln, indem sie entsprechende Storys und Bilder veröffentlichen.

Die Archetypen und die Jury erhalten nun Regieanweisungen. (vermutlich von einem Psycholgen-Team)
Tonmischung und Kameraschnitt helfen nach.

Ohne den gezielten Einsatz der Kamera hätte niemand das "spicken" von Nevio bemerkt, der sich zuweit von seinem Archetypus entfernt hatte, weil er zufällig singen kann.
Nun is er wieder in der Rolle lässiger Rebell.

Um die abgestumpftheit des Mob zu erreichen sind dies Regieanweisungen ala GZSZ sehr überzogen und die Laiendarsteller aus "Moderatoren"/Jury/Kandidaten damit auch etwas überfordert.

Wir haben diesmal sicher ganz passende Archetypen unter den Jungs (besonders solange der Heuler noch da war)

Der sanfte Rocker
Der lässige Rebell
Der Latin Lover
Der ehrgeizige Underdog
Der frischsexuelle heulende Häschenfreund (der den 12 jährigen handymäuschen das Gefühl gibt, da kann ich noch 2 jahre kuscheln b4s zur Sache geht)

(die transsexuelle Lesbe is ja wohl eher ne kurzfristige Notlösung um die Anzahl der Phoneshows zu halten)

Für die Erwachsenen isses diesmal auch erträglich, (denn neben den gewaltigen Telefoneinnamen, macht auch die Einschaltquote Kasse) da 3 der männlichen und eine der weiblichen kandidaten richtig singen können. (obwohl vermutlich keiner von denen gewinnt)

Wenn man es unter den Gesichtspunkten betrachtet, ist es wie Wrestling, eine sehr lustige Cover-Show, bei der man eine Menge über die Psychologie der Masse erfährt und die Mechanismen ihrer Steuerung.
Kommentar ansehen
24.01.2006 17:45 Uhr von CH - Diamond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aussehen oder Stimme??? Manchmal frage ich mich, nach welchen Kriterien die Kandidaten von den Zuschauern bewertet werden. Geht es dabei wirklich um die Stimme, oder bestimmt das Aussehen die Anzahl der Anrufe? Ich bin der Meinung, dass - wenn man wirklich einen Superstar sucht, man nicht den Zuschauern die ganze Entscheidung überlassen kann.Vielleicht sollten ein Drittel die Zuschauer und zwei Drittel die Fachjury bewerten. Was meint ihr?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd el Farrag verzichtete wegen Dieter Bohlen auf Kinder
DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?