23.01.06 12:00 Uhr
 4.570
 

Nachtclub-Gäste demonstrieren für Verbleib der strippenden Kindergärtnerin

Wie ssn bereits berichtete, ist die 19 Jahre alte Kindergärtnerin Denise am Abend in dem Nachtclub "Klax" in Dresden tätig, wo sie alle Hüllen fallen lässt. Jedoch wolle sie für ihren Job im Kindergarten das Strippen sein lassen.

Doch nun haben sich die Gäste des Nachtclubs zu Wort gemeldet: Sie wollen die 19-Jährige in ihrem Club behalten, wollen deswegen sogar demonstrieren gehen. Auch ihr Chef habe erklärt, dass sie bei einer Rückkehr 2.000 Euro im Monat erhalte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Nacht, Gast, Verbleib
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Bär greift Mann in Trentino an und verletzt ihn
Nordkorea will mehr Urlauber ins Land locken
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2006 11:58 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich glaube kaum, dass sie sich wieder zurück in das Strip-Lokal begeben wird. Die Kinder sind ihr wohl wichtiger!
Kommentar ansehen
23.01.2006 12:45 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soviel Aufhebens: um eine Stripperin *kopfschüttel*

Typisch Bild sowas reisserisches. Frage mich wie genau die "Demonstration" genau aussehen soll.

Aber nochmal dazu "wolle sie für ihren Job im Kindergarten"... gabs ja schon einige Diskussionen. Das ist doch gar kein Job, sondern allerhöchstens eine Praktikumsstelle... oder täusche ich mich da?

Egal. Sie sieht ganz schnucklig aus. Aber so einen Rummel drum.. nenene ;)
Kommentar ansehen
23.01.2006 12:51 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich: sollte man bei diesem thema beginnen mit sehr schlechten bewertungen.

in allen quellen steht, dass sie an der fachschule für sozialpädagogik studiert.
sie ist keine erzieherin (kindergärtnerin gleich gar nicht, diesen beruf gibt es nicht) sie will es werden.

sollte hier bei ssn noch eine news auftauchen in der die gute frau als kindergärtnerin bezeichnet wird, werde ich gnadenlose 0 punkte verteilen.

eigentlich sollte man die möglichkeit haben jede news mit blöd als quelle sofort und ohne zu lesen mit 0 punkten zu bewerten.
Kommentar ansehen
23.01.2006 12:51 Uhr von golddagobert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ne Ne Ne: Landet doch alle mal !

Das ist die 3. Nachricht wegen einer 19 jährigen die Ihre Ti... zeigt ?!?!

Hallo gibt es nicht wichtigeres als den Blöd mist 10 mal neu aufzukochen ?
Kommentar ansehen
23.01.2006 13:35 Uhr von Headshotzombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Einzige was dabei rumkommt, ist das der Presserummel den Publikumszulauf des Nachtclubs anheizt. Nicht nur deswegen ist eine Gageerhöhung auf 2000.-EUR in der Diskussion.
Ich möchte mal der Guten auf die Sprünge helfen, und sie solle doch mal daran denken, wieviel Jahre sie strippen bzw. als Erzieherin arbeiten kann. Das sollte ihre Entscheidung nachhaltig beeinflussen!
Kommentar ansehen
23.01.2006 14:45 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Headshotzombie: Du verlangst zu viel von der Guten... dein Vorschlag verlangt nämlich zur Umsetzung als Allererstes etwas Hirnmasse...
Kommentar ansehen
23.01.2006 15:55 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
primera: ja. ich bin ein schlaumeier und korinthenkacker, ich weiß

wie sich die infantilen mädels selbst bezeichnen weiß ich nicht, ich weiß nur, dass die "kindergärtnerinnen" durch ihren jahrelangen umgang mit kleinkindern selbst kinder bleiben, nicht mit erwachsenen reden können.
und sag jetzt nichts, ich kenne genug von denen.
unter anderem meine frau.
nichts gegen deine tochter. ich hoffe sie entwickelt sich trotz dieses studiums und trotz dieses berufs halbwegs normal.

auch weiß ich von vielen, die es nicht mögen kindergärtnerin genannt zu werden.
und ich weiß, dass in den fachschulen für sozialpädagogik die mädels darauf getrimmt werden sich nicht mit kindergärtnerin anreden zu lassen und ihre berufsbezeichnung mit erzieherin anzugeben.

ich persönlich finde den begriff kindergärtnerin sehr seltsam.
die kinder werden meiner meinung nach nicht gegossen, nicht in erde gesteckt und nicht gedüngt. egal wie klein sie sind.

du darfst aber gerne kindergärtnerin sagen. ist mir egal.
:-)
Kommentar ansehen
23.01.2006 16:42 Uhr von erdengott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vst: "die kinder werden meiner meinung nach nicht gegossen, nicht in erde gesteckt und nicht gedüngt. egal wie klein sie sind."

An ihnen rumgezogen wird aber auch nicht, vielleicht muss man noch was anderes nehmen als den Begriff "Erzieherin". Was kompliziertes oder was englisches, hauptsache man weiß nicht auf Anhieb was die Leute machen...
Kommentar ansehen
23.01.2006 17:15 Uhr von Teufelsgeiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: die kinder werden meiner meinung nach nicht gegossen, nicht in erde gesteckt und nicht gedüngt. egal wie klein sie sind.

bravo volker! ROFL ROFL ROFL. you made my day! ich brech´ am pc zusammen, wenn ich mir das bildlich vorstelle.

wußte btw garnicht, dass du verheiratete bist. dachte, du sprachst mal von ner freundin!? hmmm, alzi.
Kommentar ansehen
23.01.2006 17:16 Uhr von marry jane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...*räusper*
*lächel*
....
*grins*
....
*fanganzulachen*
....
*kugelaufdembodenherum*
....
*bekommelachanfall,derwillnichtmehraufhören*
......
*ersticke*

...ach ja, und bevor ich es vergesse, in china ist ein sack reis umgefallen, und unser alter kater hat sich zusammengerollt und pennt jetzt auf dem sofa!!!
was fürn überflüssiger schwachsinn, das ist so überflüssig, ich les den artikel gleich nocheinmal, weil ich hier ja auch noch nie etwas von dieser strippenden/ehmals strippenden was auch immer dame hier gelesen habe!
Kommentar ansehen
23.01.2006 17:18 Uhr von marry jane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*Räusper*
*lächel*
....
*grins*
....
*fanganzulachen*
....
*kugelaufdembodenherum*
....
*bekommelachanfall,derwillnichtmehraufhören*
......
*ersticke*

...ach ja, und bevor ich es vergesse, in china ist ein sack reis umgefallen, und unser alter kater hat sich zusammengerollt und pennt jetzt auf dem sofa!!!
was fürn überflüssiger schwachsinn, das ist so überflüssig, ich les den artikel gleich nocheinmal, weil ich hier ja auch noch nie etwas von dieser strippenden/ehmals strippenden was auch immer dame hier gelesen habe! ;)
Kommentar ansehen
23.01.2006 18:24 Uhr von blutherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vieleicht nimmst Sie es zu genau wenn sie nen Kinderpflegerin ist...morgends die kleinen Engel pflegen und abends mal gepflegt die Sau rauslassen mit den großen Bengels...
mir is des egal was Sie da macht, dass ändert bestimmt nichts an Ihrer Arbeit und Leistung im Kindergarten ausser das Sie ieleicht malübermüdet ist, aber welche jungen Eltern sind das nicht auch oft...ich sag nur Zahnen....
Kommentar ansehen
23.01.2006 18:55 Uhr von Komtess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: Natuerlich gibt es Kindergaertner und Kindergaertnerinnen. Nur weil man "heute" ein anderes Wort dafuer hernimmt und nicht jeder sich diesem rhetorischen Zeitgeist anpasst oder unterwirft, gibt dir nicht das Recht diese "Gewohnheitstaeter" zu massregeln. Dafuer sind Erzieher zustaendig, aber die kommen in diesem Alter ein bisschen zu spaet.

Was machst du eigentlich mit Menschen die Schraubenzieher statt Schraubendreher sagen?

Ich hab dich auch lieb. :0)
Kommentar ansehen
24.01.2006 15:15 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich auch solange sie nicht im Kindergarten strippt und dort einfach nur die Betreuerin von Kindern ist geht es niemanden etwas an was sie in ihrer Freizeit macht...
aber offensichtlich sind diese Jobs dermassen schlecht bezahlt, dass frau gar nichts andres übrig bleibt als sich einen Nebenverdienst zu suchen
Kommentar ansehen
25.01.2006 00:20 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ vst: *zitier*

"Schöpfer der modernen Kindergärten wurde F. Fröbel 1839/1840, von dem auch der Name Kindergarten stammt."

Ist also schon ein wenig länger geprägt der Begriff - und noch besser: in England wurde er wörtlich so übernommen ;-)
Kommentar ansehen
25.01.2006 00:32 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ golddagobert: «Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles. Ach, wir Armen!» (J.W. Goethe, Faust). Ersetze mal das Wort Gold mit nackten Frauen!!
Kommentar ansehen
25.01.2006 11:17 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach kinners: teufelsgeiger
damals beim iren war ich "getrennt lebend" und hatte eine freundin.
heute bin ich geschieden und habe auch eine freundin. aber nicht mehr die von damals
also nix mit alzheimer. beruhigt? :-))

komtess
>Natuerlich gibt es Kindergaertner und Kindergaertnerinnen. Nur weil man "heute" ein anderes Wort dafuer hernimmt und nicht jeder sich diesem rhetorischen Zeitgeist anpasst oder unterwirft, gibt dir nicht das Recht diese "Gewohnheitstaeter" zu massregeln. Dafuer sind Erzieher zustaendig, aber die kommen in diesem Alter ein bisschen zu spaet. <
kindergärtner und in war ein lehrberuf. früher.
erzieher und in ist ein studium an der fachschule.
auch haben kindergärtner und innen nur die möglichkeit in einem kindergarten zu arbeiten, während erzieher überall eingesetzt werden können (kindergarten, jugendheime, behindertenheime etc.)
das ist der unterschied. so wurde es mir gesagt.
meine ex legte darauf und auf ihr "studium" verdammt viel wert.
außerdem ist es mir sowas von shietegal wie sich erzieher und dreher nennen.
ich sage auch schraubenzieher :-)

>Ich hab dich auch lieb. :0)<
danke

whitechariot
siehe oben :-)

außerdem ging es mir doch gar nicht um den begriff.
ich wollte doch nur klarstellen, dass dieses mädchen noch keine erzieherin ist und auch nie kindergärtnerin wird.
sie ist "studentin".
*schluchz keiner versteht mich*

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?