22.01.06 21:31 Uhr
 421
 

2. Fußball-Bundesliga: München 1860 entlässt Geschäftsführer und Trainer

Der TSV München 1860 hat sich heute Abend von seinem Trainer und seinem Geschäftsführer getrennt. Reiner Maurer, Trainer beim Zweitligisten, wurde beurlaubt und der Geschäftsführer-Vertrag von Roland Kneißl wurde aufgehoben.

Das war die Reaktion auf das peinliche torlose Remis gegen den 18. der Tabelle, den LR Ahlen, im eigenen Stadion. Das Training wird bis auf weiteres Bernhard Trares, der bisherige Co-Trainer, leiten.

Karl Auer, der Präsident von 1860, erklärte: "Der Verein steht vor einer wegweisenden Rückrunde. Wir wollen nichts unversucht lassen, das Ziel Aufstieg zu realisieren."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, München, Trainer, Geschäft
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2006 21:46 Uhr von hias57
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kneißl bleibt Fanartikel Verkäufer: Übrigens - es wurde bei Kneißl nur sein Vertrag als sportlicher Leiter aufgehoben. Sein Geschäftsführer-Vertrag als oberster Fanartikel -Verkäufer bleibt bestehen. Also macht er wieder das, was er früher schon gemacht hatte. Wäre er nur dabei geblieben ....
Kommentar ansehen
23.01.2006 09:14 Uhr von S(z)veni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super Managment: Unglaublich, so eine Trainerentlassung!
Da bereitet sich ein Trainer mit der Mannschaft auf die Rückrunde vor und dann wird er Entlassung nach einem 0:0. So ein Klub muss in der 2. Bundesliga bleiben, egal in welchem Stadion er spielt......

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?