22.01.06 19:03 Uhr
 984
 

Umfrage ergibt: Bundeskanzlerin Angela Merkel erreicht sehr hohe Sympathiewerte

Eine vom "Spiegel" bei TNS Infratest in Auftrag gegebene Umfrage kam zu dem Ergebnis, dass 85 Prozent der Interviewten möchten, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auch in der Zukunft "eine wichtige Rolle" in der Politik übernimmt.

Aus den eigenen Reihen sprachen sich sogar 99 Prozent für Angela Merkel aus. Lediglich der frühere Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP) erreichte 1990/91 mit 89 Prozent ähnlich gute Werte. H. Kohl und G. Schröder hatten schlechtere Werte.

Für Matthias Platzeck, den Vorsitzenden der SPD, sprachen sich 72 Prozent aus. Bundespräsident Horst Köhler kam auf 75 Prozent. Franz Müntefering (SPD), der Vizekanzler und Sozialminister, erreichte 66 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umfrage, Angela Merkel, Angel, Kanzler, Bundeskanzler
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Langweilig" aber "kompetent": Unter 18-Jährige würden Angela Merkel wählen
Angela Merkel bezeichnet Nordkorea als "ernsthafte Bedrohung"
Angela Merkel korrigiert in Rede "Wir schaffen das" in "Hinbekommen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2006 18:31 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß wirklich nicht, was die Befragten so toll an Angela Merkel finden. Bis jetzt hat sie meiner Meinung nach noch nichts geleistet. Außer, dass die MWST auf 19 Prozent erhöht wird und Deutschland jährlich zwei Milliarden Euro (!!!) mehr an die EU zahlt...
Kommentar ansehen
22.01.2006 20:10 Uhr von ttsun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Umfragen und EU: @Umfrage:

Ich verstehe nicht was die Merkel bisher geleistet haben soll und ich verstehe doppelt nicht wieso man solchen "Umfragen" nun wieder vollen Glauben schenkt wo sich doch bei den Wahlen dieses Jahr deutlich gezeigt hat wieweit Umfrage und Realität voneinander entfernt sein können. (allein die Parteizugehörigkeit zB zur PDS verbietet doch fast schon Merkels konservative Arbeit als positiv zu bewerten)

@EU:
Das EU Parlament hat den neuen Budgetvorschlag erstmal abgelehnt, also wird das ganze nochmal verhandelt, dabei wird zwar noch mehr Geld an die EU fließen aber ob die Merkel das auch noch zahlen wird muss sich erst zeigen.
Kommentar ansehen
22.01.2006 20:18 Uhr von nennmue
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts geleistet! Tue nicht Gutes, dann wird Dir nichts Böses widerfahren...
Kommentar ansehen
22.01.2006 20:36 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das soll wohl sein! Es wird den Menschen ja auch tag täglich von den Medien eingehämmert.
Kommentar ansehen
22.01.2006 20:45 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rheih: danke für diese News
Nie habe ich soviele Lachtränen wegwischen müssen wie eben ;)))
Herrlich, ob das wirklich jemand glaubt? Da hat die Presse aber richtig was zu tun.
Kommentar ansehen
22.01.2006 21:55 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sicha: und morgen wird merkel kaiserin von china
Kommentar ansehen
22.01.2006 21:58 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@exekutive: Also dagen wäre doch nun wirklich nix einzuwenden, meine Unterstützung hätte sie *g*
Kommentar ansehen
22.01.2006 22:05 Uhr von wdsl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde sie hat gute Arbeit geleisted: Hi,
ich finde das sie bis jetzt gut Arbeit gemacht hat. Spziell in Sachen Ausenpolitik. Ich finde gerade die wissenschaftliche Herrangehensweise sehr Vorbildlich. Gerade diese Medienpolitik ihres Vorgängers hat mich immer wieder verwundert und verärgert.
Das schöne daran ist das sie es auch schaft ohne direkt auf die Medien einzuwirken (vielleicht machts sie auch einfach besser) und die Stimmung im Land hat sich in der kuzen Zeit auch sichtlich gebessert.

Allerdings bin ich auch der Meinung das die Zeit noch viel zu kurz ist um einen richtigen Eindruck bekommen haben zu können.

mfg
wdsl
Kommentar ansehen
22.01.2006 22:25 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Teppichratte: da bin ich sicher, die bekäm dafür nicht nur deine und meine Unterstützung, nur : wie bringen wir das! den Chinesen bei?
;)
Kommentar ansehen
22.01.2006 22:41 Uhr von Rumso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
churchill sagte einmal: "Traue Niemals einer Statistik die du nicht slebst gefälscht hast"

die frau stinkt zum himmel 85% das stimmt NIEMALS
Kommentar ansehen
22.01.2006 22:49 Uhr von darkos79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ich nicht lache: Die wird mit samthandschuhen angefasst weil Sie die
erste Bundeskanzlerin ist.
Ich habe noch keinen Grund gesehen warum ich Sie
mögen soll. Nur durch die Gegend reisen und grinsen
bringt Deutschland nich nach vorne
Kommentar ansehen
22.01.2006 22:51 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich wette: die hamm nur frauen gefragt !!!



so und nu kathleenchristine , was mach ich jetzt mit dir ? *michse ganz schnell wegrenn* !!! :D
Kommentar ansehen
22.01.2006 22:51 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kathleenchristine: Zur Not erklärt man ihr einfach vor dem ersten Staatsbesuch, dass man in China zur Begrüßung bellt.
Angie süß/sauer ;-))
Kommentar ansehen
22.01.2006 23:19 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SchlachtVati: am besten rennst du gaanz schnell
Mich hat niemand gefragt und ich bin ziemlich sicher, die Verwandschaft-wohlmeinende- von ihr hat für diese Umfrage herhalten müssen. ;)
Teppichratte
Soweit ich informiert bin, bist du nicht für die Todesstrafe, also das fällt flach, in China bellen- lebensgefährlich-
also doch dem chinesischen Volk beibringen, es bekommt eine neue Kaiserin ;)
Ist nicht auf meinem Mist gewachsen, die Idee hatte jemand vor mir - nur wer und wie bringts man denen bei?
Kommentar ansehen
23.01.2006 09:54 Uhr von malasmirda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine persönliche Meinung: Frau Dr. Merkel kann machen was sie will. Sie hat aufgrund der Unterstützung der U-Boot Lieferungen in Krisengebiete, zu Lasten der deutschen Steuerzahler, auf immer und ewig sämtlichen Respekt verloren. Diesen Verrat kann sie in meinen Augen nie wieder gutmachen. Je früher sie weg ist desto besser ist es.

Die Umfrage zeigt es wieder deutlich: Reise, lächle, schüttle Hände, lüge wie gedruckt, das Volk wird es Dir danken.
Kommentar ansehen
23.01.2006 21:03 Uhr von sentials
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
möchte mal wissen, warum sich die leute immer nur gegenüber den instituten outen ... also mich scheinen ja alle zu beschwindeln, die ich kenne und bei der zustimmungsquote muß es da doch mindestens einen geben!

naja ... wieder eine sinnfreie spiegel-umfrage mehr ..
Kommentar ansehen
13.02.2006 19:01 Uhr von gnronline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schließend: von dem was ihr grade von euch gegeben habt tippe ich dass ihr gerd besser fandet... und speziell an darkos79: das mit dem rumfahren und grinsen war das was der am besten konnte (ohne seine leistungen damit abwerten zu wollen...)
Kommentar ansehen
14.02.2006 01:40 Uhr von pixelfool
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja: Wer fragt wen was in welcher Form?
Wenn ich in meinem Bekannten- und Verwandschaftskreisen 100 Leute befragen würde, käme das Merkel bei der oben genannten Fragestellung sicherlich nicht einmal annähernd an diesen Wert heran.
Wenn ich hingegen lediglich Bewohner von Hamburger und Münchner Nobelvierteln befrage, werde wohl auch ich ähnliche Ergebnisse erzeilen ;-)

Ergo: Traue keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast ;-)
Kommentar ansehen
14.02.2006 01:58 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
perfekt: sie hat bis jetzt noch nichts gemacht - richtig.
nur die schlechten nachrichten verbreitet halt münte und die anderen gesichtslosen der spd.
kohls tochter - aussitzmerkel, immer lächeln, oh mein gott, mit dem gesicht. gänsehaut.
ja die arbeiter bräuchten jetzt eine starke SPD, aber diese tritt dem arbeiter in den arsch und schlägt ihm in die fresse.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Langweilig" aber "kompetent": Unter 18-Jährige würden Angela Merkel wählen
Angela Merkel bezeichnet Nordkorea als "ernsthafte Bedrohung"
Angela Merkel korrigiert in Rede "Wir schaffen das" in "Hinbekommen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?