22.01.06 16:41 Uhr
 1.461
 

Fremde E-Mails gelesen: Systemadministrator fristlos gekündigt

Obwohl ihm des Lesen fremder E-Mails verboten wurde, nahm ein Administrator dennoch Einsicht in diese.

Aufgeflogen ist dies, weil er versehentlich eine Lesebestätigung auslöste.

Das harte Urteil begründete das Arbeitsgericht Aachen damit, dass der Angeklagte zunächst hartnäckig diesen Vorfall leugnete, zudem nannte das Gericht den Vorfall einen "äußerst gravierenden Verstoß".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tom111
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: System, E-Mail, Frist
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2006 16:34 Uhr von Tom111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das Urteil richtig.
Wer seine Kompetenzen überzieht, der sollte sich auch die Folgen vor Augen halten.
Kommentar ansehen
22.01.2006 17:29 Uhr von Supertreffer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig: denn der Admistrator hat ohne Zweifel seine Möglichkeiten missbraucht.
Und wenn er sich auch noch erwischen lässt ( was ich gut finde) hat er es auch nicht besser verdient.
Was viele vergessen auch für E-Mails gilt das Briefgeheimnis.
Kommentar ansehen
22.01.2006 18:42 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja wenigstens in der Justiz wird Datenschutz noch groß geschrieben.
Kommentar ansehen
22.01.2006 23:43 Uhr von Tom111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_Nothing: du meinst im Gegensatz zu Google & Co. ??!!

Gruß
Kommentar ansehen
24.01.2006 12:29 Uhr von blutherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein: Idiot...der hat nicht seine Kompetenzen überschritten sondern ist schlicht und einfach Inkompetent. Gut das er bestarft wurde.
Inkompetent weil als Administrator würde normalerweise kein andere mitbekommen was man macht wenn man sauber arbeitet...allein schon das man Ihm beweisne konnte das er mitgelesen hat zeigt seine Inkompetenz.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?