22.01.06 15:27 Uhr
 972
 

Usbekistan: Regierung verbietet Handel mit Pelz-Slips

Wie die russische Internetzeitung "Ferghana" berichtete, haben usbekische Behörden den weiteren Vertrieb von Pelz-Slips verboten. Die warme Unterwäsche für Mann und Frau konnte bisher von Straßenhändlern in der Hauptstadt Taschkent gekauft werden.

Als Grund nannte die Regierung am Freitag eine mögliche Erregung "zügelloser Fantasien" und den damit verbundenen Verfall der Sitten.

Die Textilfirma Collapse zielte mit ihrem Angebot vor allem auf Gastarbeiter, die bei den vorherrschenden Minustemperaturen in Russland die fellgefütterten Höschen wohl gut gebrauchen können.


WebReporter: christianwerner
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Regie, Handel, Pelz, Usbekistan
Quelle: www.zisch.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2006 14:00 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ganze erinnert mich an die Mr. Bean-Folge, als er einem Baby auf dem Rummel die Windel wechselte und ihm aufgrund fehlender Alternativen einen zurecht geschnittenen Stoffteddybären anzog. :-)
Kommentar ansehen
22.01.2006 15:38 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein erster gedanke bei der überschrift: peta

aber zügellose phantasie und somit den verfall der sitten finde ich arg weit hergeholt.

pelzslips sind geil. stringtangas aus nerz. verdammt erregend
Kommentar ansehen
22.01.2006 15:43 Uhr von Julius_Caesar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch: wenn mir der hintergedanke warum es verboten wurde nicht gefällt, finde ich es trotzdem gut.
die tiere die dafür getötet werden sterben völlig sinnlos.

@vst:
sag doch einfach deiner partnerin sie soll sich nicht mehr rasieren....dann haste bald n ähnliches feeling *fg*
Kommentar ansehen
22.01.2006 18:33 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PETA?! Ein interessanter Einwurf. Normalerweise geht es der Tierschutzorganisation doch hauptsächlich gegen Modepelze, die außer einem (schönen?) aussehen keinen weiteren großen Sinn machen. Soll aber ein usbekischer Gastarbeiter in den weiten der russischen Steppe untenrum frieren? Mmmmmh... :-)
Kommentar ansehen
23.01.2006 10:19 Uhr von eigenemeinung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Behörden wurden bestimmt von den: Damenhygieneherstellern bestochen, ist doch der Absatz der AlwaysUltra bei den Fellträgern nach neuesten Studien ziemlich eingebrochen.

Kleiner Tip von mir an die frierenden Damen:
Im Winter einfach nicht rasieren und den Bären stehen lassen, der wärmt.


*schnellweg*
Kommentar ansehen
23.01.2006 16:02 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die spinne die Römer äh, ich meinte die Usbeken.

"Als Grund nannte die Regierung am Freitag eine mögliche Erregung "zügelloser Fantasien" und den damit verbundenen Verfall der Sitten."

Die begründung is doch der Oberhammer *LOL*
Kommentar ansehen
23.01.2006 23:27 Uhr von svarco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Echt Pelz? Falls es dabei um "echte" Pelze ging: GUT SO!

Falls es kunztpelze waren: Scheisse so.

@eigenemeinung: Na dann bleibt nur zu hoffen, dass nicht alle Frauen so denken wie du... *g*

PS: Wir Menschen paaren uns das ganze Jahr durch, das findet nicht wie bei den Tieren nur in der warmen Jahreszeit statt. Und sich das "fell" beim gemütlichen nackt-scgmusen am kaminfeuer zu verbrennen soll auch net so angenehm sein... ;-)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?