22.01.06 14:30 Uhr
 109
 

Heinz-Harald Frentzen könnte in der nächsten DTM-Saison für Audi fahren

Der Formel-1-Vizeweltmeister von 1997, Heinz-Harald Frentzen, könnte auch nach dem DTM-Rückzug von Opel in der Saison 2006 für Audi an den Start gehen. Er hatte mit dem Gedanken gespielt, im US-amerikanischen Formelsport weiterzufahren.

In der vergangenen Saison konnte der Wahl-Monegasse mit zwei Plätzen unter den ersten drei als bester Opel-Pilot auf Endrang 8 der DTM-Tabelle abschneiden.

Auf Wunsch der ARD soll in Europas bester und wichtigster Tourenwagenserie Frentzen als Quotenbringer weiter in der DTM fahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Audi, Saison, DTM
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Fußball: Wayne Rooney tritt aus englischer Nationalmannschaft zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?