22.01.06 13:51 Uhr
 390
 

Frau entsorgte 370.000 US-$ im Mülleimer - Es handelte sich um Blüten

In Düsseldorf (NRW) hat eine noch bislang unbekannte Frau Dollar-Noten im aufgedruckten Wert von 370.000 Dollar im Mülleimer des Düsseldorfer Hauptbahnhofs entsorgt.

Die Polizei fand später heraus, dass es sich bei dem Geld nur um einfache Blüten handelte. Außerdem ergaben die Ermittlungen, dass die Frau das Falschgeld entsorgte, nachdem sie in einer Bank mit ihren Blüten auffiel.

Ein Bankmitarbeiter erkannte das Falschgeld, welches aus Farbkopien bestand, sofort.


WebReporter: THE-PUNISHER
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Mülleimer
Quelle: www3.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2006 03:29 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat sie gedacht, dass ein Bankangestellter keine Dollar-Noten kennt? Das hätte sie auch deutlich geschickter anstellen können.
Kommentar ansehen
22.01.2006 14:05 Uhr von 4RN3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Wenn es Blüten waren, waren es jedenfalls keine US-$.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?