22.01.06 13:41 Uhr
 1.038
 

DSDS-Küken Lena nach Mottoshow "Rock Classics" ausgeschieden

Mit der 16-jährigen Lena ist die jüngste Kandidatin in der dritten Mottoshow der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" ausgeschieden. Ihre Version des Alanis-Morissette-Hits "Ironic" erhielt am Samstagabend die wenigsten Zuschauerstimmen.

Im Finale der Show, die zum Motto "Rock Classics" hatte, zitterten neben Lena Hanenberg noch Nevio Passaro ("Everything I Do") und Daniel Muñoz ("Hold The Line") um das Weiterkommen.

Mike Leon Grosch ("Still Got The Blues") und Anna-Maria Zimmermann ("The Best") ernteten Lob von der Jury, wie auch Didi Knoblauch ("The Final Countdown"), der für Aussteiger Stephan Darnstaedt einsprang.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DSDS, Rock, Motto
Quelle: letmentertainyou.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2006 14:33 Uhr von CrimsonTemplar666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und mit was? Mit Recht! Die kleine Lena hat wirklich keine gute Figur abgegeben. Mag sein, dass Alanis wirklich schwer zu erreichen ist (wie übrigens auch Tina Turner (Anna-Marias "The Best")), aber sie kam wirklich viel zu brav und harmlos rüber. Richtig positiv überrascht war ich von Mike Leon, der unheimlich bluesig daherkam, Respekt!
Ich hab die Sendung gestern zum ersten Mal gesehen und mich im großen und ganzen bestätigt gefunden in meiner Meinung, dass schlechte "Musiker" schlechte Songs schlecht singen. Wenn man bedenkt, dass das Motto "Rock Classics" war, zur Einstimmung "We will rock you" gegröhlt wurde (Freddie Mercury würde im Grabe rotieren!), aber am Ende doch fast nur Schnulzen gesungen wurden... Aber dieser Mike Leon scheint echt Potential zu haben!
Kommentar ansehen
22.01.2006 16:34 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich geb´s zu dass ich in den Werbepausen von Indiana Jones n paar mal rübergezappt hab. Hatte fast das Gefühl, dass sich RTL und Pro7 irgendwie abgesprochen hatten. Auf diese Weise hab ich nämlich in den Werbepausen 3 oder sogar 4 dieser Heulbojen gehört.
Die, die ausgeschieden ist fand ich dabei lange nicht so schlecht wie dieser Didi (hab gehört der is von Geburt her eigentlich ne Frau???). Der oder die hat jedenfalls bei "Final Countdown" mal absolut keinen Ton getroffen. Ich glaub der/die kam nur deswegen weiter, weil er/sie für die kleine Oberlusche eingesprungen ist, die das Handtuch geworfen hat.
Kommentar ansehen
23.01.2006 15:27 Uhr von woelfchen01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: er hat sich wirklich nicht sonderlich gut angehört. man muss aber bedenken, das er nicht mal 24 std. zeit gehabt hat sich vorzubereiten. und er hat nicht den song gewählt, der stimmlich am besten zu ihm passt, sondern den genommen, den sich stefan auch rausgesucht hat.
in dieser situation hat er sich gut geschlagenund verdient es, nochmal zu zeigen was er drauf hat, wenn er sich genauso vorbereiten kann wie die anderen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?