22.01.06 12:25 Uhr
 11.842
 

USA: Osama bin Laden empfiehlt das Buch "Rogue State" - Nun ist es der Renner

Auf dem vor kurzer Zeit veröffentlichten Tonband des Terroristenführers Osama bin Laden hat dieser das Buch "Rogue State" von William Blum empfohlen. Das Buch ist seitdem auf der Rangliste von Amazon.com von Platz 205.769 auf Platz 26 gestiegen.

In dem Buch, welches im Jahre 2000 veröffentlicht wurde, kritisiert der Autor die Außenpolitik der USA als "imperialistisch". Blum erklärte, dass er und bin Laden dieselbe Abneigung gegen bestimmte Aspekte der US-Außenpolitik besitzen.

"Der Schaden durch unsere Politik ist weitaus größer als alles, was Terroristen je getan haben", führte der 72 Jahre alte Blum fort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Buch, Laden, Osama bin Laden, Renner
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2006 00:37 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Autor kann sich hier wirklich freuen, dass bin Laden sein Buch empfohlen hat. Dadurch wird er einige tausend Dollar mehr verdienen!
Kommentar ansehen
22.01.2006 12:35 Uhr von rollhome
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der herr blum recht hat, da hat er recht.
das nun gerade osama das buch gut findet, ist ein zeichen, das er auch lesen kann ja ja
Kommentar ansehen
22.01.2006 12:57 Uhr von Hotfox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mutig von herrn blum: da bleibt dann nur die frage offen......
wie lange hat es gedauert, bis das FBI, oder CIA bei MR. Blum vor der tür gestanden hat und ihn alleine wegen dieser aussage am nächsten baum aufzuhängen ???
den da haben beide recht, der blum und bin laden.
in den augen der amis hat sich der blum alleine mit dieser aussage schon zum staatsfeind erklährt...
Kommentar ansehen
22.01.2006 12:58 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Astrein wenn sich mit Bin Laden alles besser verkaufen lässt hat er nicht mehr nur die CIA sondern auch die Werbeindustrie im Nacken. Und die sind verdammt noch mal zäher und hartnäckiger,,, ;-)
Kommentar ansehen
22.01.2006 13:06 Uhr von Anait_Willow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: und wann fängt bin laden an werbung für maggi fix zu machen, weil man da sogar im exil ein festmahl zaubern kann? -.- lassen die leute sich eigentlich alle für dumm verkaufen?? ich bezweifel dass bin laden tonbänder verschicken würde, wo er sich als dollen literaturkritiker hinstellt -.-
ich würd ja gern mäuschen bei den leuts spielen, die dieses tonband erstellt haben und sich jetzt tot lachen, dass die menschen echt jeden scheiss glauben den man ihnen unterschiebt. lass einen alten mann was auf arabisch erzählen und schreib "bin laden" auf die kassette...und schon glaubts die ganze welt...
sowas nenn ich weltverdummung vom feinsten...
Kommentar ansehen
22.01.2006 13:06 Uhr von Reling
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja, gut. Freut mich für den Autor, der in recht spärlichen Verhältnissen lebt. Nun wird er vielleicht etwas mehr durch sein gutes und kritishces Buch verdienen. Es sei ihm gegönnt.
Hier übrigens mal die Quelle aus Aljazeera.net:
http://english.aljazeera.net/...
Kommentar ansehen
22.01.2006 13:19 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Werke von William Blum sind: in der Tat gut und empfehlenswert (wobei ich das speziell hier betreffende Buch nicht gelesen habe).

Allerdings hat das Lob von Bin Laden (falls es sich beim Tonband nicht um eine Fälschung handelt) natürlich auch einen schalen Beigeschmack.
Mit Blums aufgeklärten Antiimperialismus hat ja Bin Laden höchstens indirekt zu tun.

Für Blum überwiegt aber laut eigener Aussage die positive Wirkung, da jetzt viele Leute das Buch lesen werden.

Hier ein paar Texte und eine Biographie von William Blum (auf deutsch):
http://www.zmag.de/...
Kommentar ansehen
22.01.2006 13:26 Uhr von zwed120281
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@willow: genau, und du bist mitten drin und gehörst sogar dazu,
Kommentar ansehen
22.01.2006 13:30 Uhr von bingo`
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@willow: und DU weißt es natürlich besser. Deine zuverlässigen Quellen bestätigen dir, dass das Band ein Fake ist, nicht wahr? :>
Kommentar ansehen
22.01.2006 13:43 Uhr von Pharmafreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bemerkung: Kennt jemand von euch O. bin Laden persönlich ? Schon mal drüber nachgedacht, daß der Mann (sollte es ihn denn auch wirklich geben) vielleicht kein unwissendes, grausames Monster ist, als das er überall dargestellt wird. Für mich wird es immer schwerer, solche "Tatsachen" zu glauben - zu viel wird heute gelogen, verzerrt, falsch oder aus dem Kontext gerissen dargestellt. Zumindest solltet ihr nicht alles kritiklos hinnehmen...

question all !
Kommentar ansehen
22.01.2006 13:57 Uhr von Amos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die pisafraktion jubelt wie erwartet: obl existiert nicht, das tonband ist ein fake, obl ist ein lieber netter onkel und in den usa werden leute am nächsten baum aufgeknüpft.

am besten, ihr bietet euer hirn bei ebay an, es ist schließlich ungebraucht.
Kommentar ansehen
22.01.2006 14:04 Uhr von 4RN3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Einige Tausend? LOL!

Der wird dadurch wesentlich mehr, als nur einige Tausend verdienen!

Rechne lieber mal mit so einigen Hunderttausend.
Kommentar ansehen
22.01.2006 14:16 Uhr von stifler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ah amos gibts auch noch und er nimmt immernoch alle wörtlich und checkt garnix, aber da ist er genauso wie die die er beschimpft, ich sollte wieder öfter mal vorbei schauen.
ob das band echt ist oder nicht kann keiner hier sagen, ich sehe kein grund warum es nicht echt sein sollte. irgendwas musste ja von onkel bin laden mal wieder kommen, mittlerweile wird er verständlicherweise ja kaum noch ernst genommen. ich glaub auch das seine zeit bald vorbei ist, er fungiert denke ich eh nurnoch als geldgeber... und hunde die bellen beissen nicht. ich versteh in dem ganzen krieg mittlerweile die amis genauso wie terroristen, die amis sorgen sich um ihre rohstoff versorgung und fallenden aktienkurse durch anschläge und die terroristen um die verwestlichung ihrer kultur und die ausbeutung ihrer rohstoffe und ihren machtverlust, wobei der machtverlust garnicht mal schlecht wär für die region wenn endlich mal die warlords und millitärjuntas verschwinden damit die menschen besonders jugendliche und frauen nicht weiterhin so leiden müssen...
Kommentar ansehen
22.01.2006 16:54 Uhr von marry jane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HaHA *giggle*: @asmos
was regst du dich denn so auf? Kannst du das gegenteil beweisen, dass es ihn, den großen, schrecklichen osama bin landen, gibt? Kannst du beweisen, das die amerikansiche regierung lieb und nett ist, und doch nichts weiter wollte, außer n bisschen friden, ein bisschen freude...?
Du kannst weder deine noch die meinung der von dir betitelten "Pisafraktion" beweisen, hier wurde doch nur etwas beworben nach dem allseitsbeliebten Schema, jemand skandalöses hat etwas empfohlen und all schauens sich an^^
oder hast du eine andere theorie, weswegen leute sich die autobiographie dieter bohlens gekauft haben? doch nicht wegen des hohen intellektuellem literarischem wertes, oder etwa doch?
Es hier meiner Meinung nach genau das gleiche, nur das hier nicht "Bild"-Fraktion jubelt, sondern die Ecke der "LInken"

und da ich selber relativ links bin, stimme ich mit ein *JUUUUUUBELVORMICHHIN*

ich finds echt lustig, dass osama jetzt ne buchempfehlung herausgegeben hat, und ob das band jetzt gefaket oder nicht gefaket ist, was scherts mich, hört sich lustig an, werd gleich mal infos einholen über den Autor....Saddam hussein hat doch auch ein kinderbuch geschrieben, und das soll gar nicht mal so schlecht sein, also wozu bepissen? lieber erstmal wissen, über was man sich aufregt, bevor man los donnert mit dem "Bei EBay Hirn verkaufen" tztztz, denn die Amerikaner sind unsere Freunde und der naheosten willl uns alle umbringen, nicht wahr?
^^
Kommentar ansehen
22.01.2006 18:06 Uhr von metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
CIA Agent: Osama war ein aktiver CIA-Agent im Kampf gegen die Russen in Afghanistan.

Dumm war und ist er sicher nicht. Als Feindbild wurde er geschickt aufgebaut, klar. Aber er hat sich auch immer mehr in ein fanatisiertes Lager abgesetzt...

Daher ist er kaum ein netter alter Mann!
Kommentar ansehen
22.01.2006 18:26 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab nachgeschaut: das Buch gibt es in Deutschland (zumindest Amazon) noch nicht.
Kommentar ansehen
22.01.2006 18:29 Uhr von €D-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibs das auch in deutsch? ich find das bloss in spanisch und englisch.
Oder bin ich zu blöd??

@Amos
Du solltest drigend mal mit SN wegen einer angemessenen Bezahlung verhandeln. Ohne Dich wärs hier echt nur halb so lustig....

Ich kenne weder den Autor noch sein Buch. Aber dass die Aussenpolitik der USA(Wieviel MAL MEHR Leute sind doch gleich allein im letzten Irakkrieg gestorben als in den Twintowers?) (übrigens auch der EU (Festung Europa, Unterstützung der amerikanischen Krieg- und Foltereinsaätze)) menschenverachtend ist ist für mich unstrittig...

Bin Laden ist sicher kein netter, aber wenigstens ist er nicht so dummdreist und kriegsgeil wie ein gewisser Präsident eines gewissen Landes, den zu beleidigen verboten ist.
Kommentar ansehen
22.01.2006 18:37 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Buchsucher: Es ist richtig, das Buch ist (bisher) nicht ins Deutsche übersetzt worden (englische Version ist aber z.B. über Amazon zu kaufen).
Vielleicht wirds ja nach dieser Aufruhr doch noch ins Deutsche übersetzt :)

Wie gesagt, wer bis dahin ein paar deutsche Leseproben von William Blum haben will, sollte unter http://www.zmag.de/... schauen
Kommentar ansehen
22.01.2006 18:55 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der kann lesen? looool
Kommentar ansehen
22.01.2006 19:15 Uhr von powerferry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrekter Buch: Ich finde das Buch sagt alles richtige über Amerika.
Amerika hat überall unrecht ende fertig aus!
Kommentar ansehen
22.01.2006 20:56 Uhr von Suppenmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ebay: Vielleicht solle ich bei meinen Ebay Auktionen mit Osama Bin Laden werben, um höhere Erfolgschancen beim Verkauf zu haben.

Wie z.B. diese CD Laufwerk wird von Osama Bin Laden empfohlen.
Kommentar ansehen
22.01.2006 22:37 Uhr von darkos79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Busch und Bin Laden braucht die Welt nicht: Also an die, die denken das Band währe ein Fake.
Heutige technische Möglichkeiten erlauben es, die
Höhen und Tiefen in einer Menschlichen Stimme zu
Analysieren bzw. zu vergleichen. Die Stimme eines
Menschen ist einzigartig auch wenn unsere Ohren
sagen die sind gleich.

Das Amerika eine negative Außenpolitik füht weiß ich
auch ohne Blum und Bin Laden.
In meine Augen sind die Amis nicht besser als die,
die Sie jagen. Wer hat mehr Menschen auf dem
gewissen Bin Laden oder Bush ?
Beantwortet diese Frage für euch selbst !

Ich verachte auch Bin Laden, nur finde ich es nich
in Ordnung nur Ihn als Bösewicht darzustellen.

Der Bush mordet mit Genehmigung
Bin Laden mordet ohne
Für mich ist beides das gleiche
Kommentar ansehen
23.01.2006 02:16 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stifler: osama bin laden ist kein geldgeber.
er ist terrorist, erst für, jetzt gegen die amis.
geldgeber sind, oder waren?, seine familie, scheichs aus saudi arabien und sonstige scheichs.
man liebt die amis halt auf der ganzen welt.
Kommentar ansehen
23.01.2006 12:10 Uhr von Biggred
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die CIA: durchsucht bereits die Wohnung des Autors, weil der mit Osama unter einer Decke steckt :-P
Kommentar ansehen
24.01.2006 19:16 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Buch auf Deutsch erscheint 02/2006: So zumindest schreibt amazon.de:

"Schurkenstaat", William Blum

Sprache: Deutsch
Gebundene Ausgabe - 320 Seiten - Homilius
Erscheinungsdatum: Februar 2006
Auflage: 1
ISBN: 3897068648

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?