22.01.06 09:45 Uhr
 1.110
 

Fußball/"Tor des Jahres": Gladbacher Bögelund gewinnt Abstimmung

Die Wahl zum "Tor des Jahres" 2005 ist entschieden: Der Däne Kaspar Bögelund vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach gewann die Abstimmung der Sportschau-Zuschauer mit seinem Tor zum 1:1-Endstand gegen Schalke 04.

Knapp 22 Prozent wählten das Tor des Dänen. Knapp dahinter mit gut 20% landete Felix Luz vom FC St. Pauli auf dem zweiten Platz, Nationalspieler Lukas Podolski mit 13% erreichte den dritten Platz.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Jahr, Mönchengladbach, Tor, Abstimmung
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-WM: Deutschland dank Videobeweis in letzter Sekunde weiter
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Jürgen Klopp vergriff sich im Interview für US-Sender im Ton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2006 22:44 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, ich habe natürlich für das Tor von Felix Luz zum 2:2 bei der Pokal-Sensation des FC St. Pauli gegen Hertha BSC gestimmt.
Kommentar ansehen
22.01.2006 11:32 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt´s dazu auch irgendwo ein Video? Würd mir die Auswahl der Tore gerne mal ansehen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Bisher größter Giftschlangen-Zoo in Privathaus entdeckt: Halter gebissen
Sharon Stone bekommt Lachanfall auf Frage nach sexueller Belästigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?