21.01.06 14:45 Uhr
 821
 

Lamborghini Gallardo Spyder, von 0 auf 100 km/h in nur 4,3 Sekunden

Der Lamborghini Gallardo Spyder hat 520 PS, die ihn auf eine Höchstgeschwindigkeit von 314 km/h bringen. Von 0 auf 100 km/h benötigt er nur 4,3 Sekunden. Aber sein Verbrauch liegt zwischen 17 und 25 Litern auf 100 km.

Das Stoffverdeck lässt sich nur im Stand öffnen, das Navigationssystem kostet extra. Der Allradantrieb ist aber inklusive. Die für 2006 geplante Jahresproduktion von 800 Autos ist schon vorbestellt. Der Zehnzylinder kostet 167.000 Euro.

Über die Hälfte wird nach Deutschland und in die USA verkauft. Eine Heckkamera sorgt für den Blick nach hinten, das E-Gear-Getriebe kostet 8.000 Euro. Das Gewicht liegt bei 1,7 Tonnen.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: 100, Lamborghini, Spyder
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2006 16:31 Uhr von Blue_Crystal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer so ein Auto fährt der braucht doch eh kein Navi.
Bis die charmante Stimme ihren Satz "Bei der nächsten Möglichkeit recht abbiegen" zuende gesprochen hat, ist die Karre doch längst vorbei geflitzt ;o))
Kommentar ansehen
23.01.2006 22:55 Uhr von Stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen nützt: es, wenn das Auto innerhalb vo 4,3 sekunden 100 km/h fährt? 17 bis 25 liter verbrauch ist außerdem ziemlich happig......
Kommentar ansehen
24.01.2006 08:04 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heckkamera? Wenn du bei 314 Sachen in den Monitor blickst hast schon 5 KM zurück gelegt! ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Kiloweise Kokain in Bananenkisten entdeckt
Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Schiffsunglück: Mindestens 21 Flüchtlinge ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?