21.01.06 14:40 Uhr
 736
 

Detroit Auto Show: Lexus präsentierte ersten serienmäßigen Selbstparker

Die Toyota-Tochter Lexus hat auf der Detroit Auto Show den "LS 460" vorgestellt. Das Besondere an dem Auto der Luxusklasse: Es ist mit einem serienmäßigen Selbstparker ausgestattet.

Die Limousine ist über funf Meter lang und hat 380 PS. Neben der 8-Stufen-Automatik ist der intelligente Parkassistent eingebaut, um dem Fahrer das Einparken abzunehmen.

Das System wird im Rahmen der Europremiere am Genfer Autosalon (2. bis 12. März) gezeigt.


WebReporter: Holti2001
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Show, Detroit, Lexus
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2006 14:08 Uhr von Holti2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob sich sowas durchsetzen wird? Ich denke das System ist wohl eher nur der Anfang und bis etwas wirklich mal klappt, dauerts noch lange.
Kommentar ansehen
21.01.2006 16:14 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich stehe zu meinen Schwächen. Also hätte ich gerne einen von diesen Selbstparkern. Wenn es den auch mit Ausparkautomatik gäbe, wäre es auch für ein männliches Familienmitglied interessant. *fg*
Kommentar ansehen
24.01.2006 08:14 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neuesten Meldungen zufolge: findet der Wagen reissenden Absatz bei der weiblichen Kundschaft... ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Tony Martin beschwert sich über angebliche Vorzugsbehandlung Chris Froomes
US-Präsidialamt stellt Außenminister bloß: Keine Gespräche mit Nordkorea
Harvey Weinstein dementiert Salma Hayek sexuell bedrängt zu haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?